Erfahrungsbericht: Heilpraktiker an der SGD

Erfahrungsbericht von fernstudieren.de Nutzern:

Profitieren Sie von den ausführlichen Erfahrungsberichten ehemaliger Fernstudenten. Exklusiv für fernstudieren.de berichten die Ehemaligen über Ihre Motivation und Ziele, den Weg durch das Fernstudium und was Sie abschließend mit dem Abschluss gemacht haben. Die Erfahrungen werden von uns ungeschönt und ohne Einschränkung veröffentlicht.
Wir behalten uns jedoch vor, informative Links hinzuzufügen und Formatierung der Texte vorzunehmen.


Sie möchten Ihren Erfahrungsbericht veröffentlichen?

Bitte nehmen Sie per Formular Kontakt mit uns auf - wir übermitteln Ihnen gerne die Anforderungen, die wir an unsere Erfahrungsberichte stellen

Erfahrungsbericht von Helen:

Das Fernstudium ist eine Möglichkeit sich weiter zu bilden auch wenn man zu Hause gebunden ist – so wie ich.

Langjährig habe ich, nach einer Lehre zur Arzthelferin, im kaufmännischen Bereich gearbeitet. Nach der Geburt von zwei Kindern, welche im Kleinkindalter beide an Diabetes erkrankten, nur noch auf Minijobbasis. Später dann wurde meine Großmutter zum Pflegefall und da ich einen guten Draht zu ihr hatte und noch habe und in unserem Haus genug Platz war, haben wir meine Oma zur Pflege bei uns aufgenommen.

Schnell merkte ich das ich den Spagat zwischen häuslicher Pflege, Kinderbetreuung, Haushalt, Versorgung diverser Haustiere und eines Jobs einige Autominuten entfernt nicht mehr hin bekam. Also gab ich schweren Herzens meine Berufstätigkeit auf um wenigstens ab und zu noch einige Minuten in der Woche für mich zu haben. Es dauerte jedoch nicht lange bis ich bemerkte, das mich das Leben als Hausfrau und Pflegerin nicht ausfüllte.

Langsam aber sicher ging ich dann auch noch auf die 40 zu und überlegte mir ernsthaft, wie ich mich beruflich weiterentwickeln könnte, damit ich, wenn die Kinder alt genug sind und die Oma nicht mehr bei uns ist, einen vernünftigen Neustart ins Berufsleben habe. Die Frage die sich mir stellte war: Wieder für ein paar Euro im Büro arbeiten oder die Zeit daheim nutzen um mir ein eigenes Standbein aufzubauen?

Was tun wenn die Kinder groß sind?

Also habe ich mir Gedanken gemacht was ich kann, wozu ich Lust habe und was mir mit meinem Schulabschluss möglich ist. Habe Broschüren gewälzt, Angebote verglichen und letztlich habe ich aus mehreren Gründen ein Fernstudium zur Heilpraktikerin in Betracht gezogen.
Ausschlaggebend für diese Berufswahl waren meine früheren Erfahrungen im medizinischen Bereich, welche ich durch meine kranken Kinder und die zu pflegende Großmutter über die Jahre noch ausgebaut habe, sowie die Perspektive in einem Beruf zu arbeiten der es mir ermöglicht Menschen zu helfen und dazu noch eine niveauvolle Tätigkeit auszuüben.

Die Entscheidung

Nachdem ich diesen Beruf ins Auge gefasst hatte habe ich mich im Internet über mögliche Einsatzgebiete informiert und mit Erstaunen fest gestellt, das Heilpraktiker nicht nur auf selbstständiger Basis arbeiten sondern auch gerne angestellt werden, zum Beispiel von Praxen oder auch Wellness-Hotels um eine vielschichtige medizinische Versorgung zu gewährleisten. Das ermunterte mich noch mehr und ich begann mich bei verschiedenen Anbietern für Fernstudien über die Vorgehensweise und natürlich auch die Kosten zu informieren.

Entschieden habe ich mich für ein Fernstudium bei der SGD – Studiengemeinschaft Darmstadt. Dafür gab es keinen besonderen Grund. Die Werbung und ein finanzielles Angebot waren die wesentlichen Gründe mich für die SGD zu entscheiden.

Vom Entschluss zur Anmeldung

Zuerst wurde ein kostenloser Probemonat angeboten in dem man sich eventuell doch noch gegen ein Heimstudium entscheiden kann. Zum Beispiel wenn man merkt das man, warum auch immer, gar nicht auf diese Weise arbeiten kann.

Auch ein paar Probe Lernseiten werden im Internet angeboten damit sich der Interessent, bevor er sich endgültig entscheidet, ein grobes Bild über den Schwierigkeitsgrad des gewählten Studiums machen kann.

Nachdem ich dann alles online ausgefüllt hatte und die Anmeldung verschickte, bekam ich den Anmeldebogen noch in postalischer Form zugesandt, damit ich ihn unterschrieben zurück schicken konnte.

Lerninhalte und Gebühren

Wenig später erhielt ich dann mein Starter Paket. Dieses bestand aus verschiedenen Informationsblättern, einem Buch über Naturheilkunde, einem Lernbegleitheft welches durch den ganzen Kurs führt sowie den ersten Lernheften. Das Informationsmaterial enthält unter anderem auch die Anleitung für den Online Bereich des Lehrgangs. Hier kann man sich mit anderen Studenten austauschen, Administratoren fragen wenn es Probleme gibt und seine gelernten Lektionen vertiefen. Leider werden die Lerninhalte aus den Heften nicht auch komplett online angeboten.

Gearbeitet wird von Heft zu Heft. Nach ca. einem viertel Jahr, in der die Lektionen aus den ersten Heften durchgearbeitet sein könnten, werden die nächsten Hefte zu gesandt. Wenn ein Heft durchgearbeitet ist, sollte der dazu gehörige Testbogen mit den Einsendeaufgaben ausgefüllt an die Kursleiter geschickt werden damit diese die Lernfortschritte kontrollieren können. Die Gesamtdauer für einen Lehrgang wird auf 2 bis 2,5 Jahre festgelegt. 2 Jahre bezahlt man monatlich einen Betrag der nach Ablauf die gesamte Kursgebühr abdeckt. Falls die Zeit nicht ausreicht um zum Abschluss zu kommen, kann man die Ausbildungszeit noch ein halbes Jahr verlängern, um mit Hilfe der Betreuer das Ziel zu erreichen.

Zusatzkosten können entstehen durch die Teilnahme an zwingenden oder freiwilligen Seminaren. Bei meiner Heilpraktiker Ausbildung war eines über das Spritzen notwendig. Diese Notwendigkeiten werden bei jedem Kurs im Vorfeld abgeklärt, es entstehen also keine extra Kosten die nicht bekannt sind. Für das Finanzamt wird im ersten Quartal jedes Lehrjahres eine Bescheinigung über die Kursgebühr zugeschickt.

Zur Prüfung hin wird eine spezielle Prüfungsvorbereitung mit den Absolventen praktiziert. Diese gibt es in Form von Seminaren und/oder speziellen Aufgaben die einer echten Prüfung ähneln. Hat man alle Aufgaben aus den Heften gewissenhaft erledigt und nimmt rege an den Prüfungsvorbereitungen teil, ist es kein Problem die Prüfung zu bestehen.

Den Alltag neu strukturieren

Zum lernen hatte ich mir die Vormittage vorgenommen da die Kinder ja in der Schule sind. Das stellte sich bald als Fehler heraus. Zwischen Kinder in die Schule bringen, Oma versorgen, dem Einkaufen, Wäsche waschen, Haushalt machen, mit den Hunden raus gehen und dem Kochen war nicht genügend Zeit um in Ruhe zu lernen.

Bald hatte ich mir angewöhnt, alles was im und rund ums Haus zu erledigen war auf den Vormittag zu legen und mich Nachmittags mit den Kindern und ihren Hausaufgaben an einen Tisch zu setzten und auch zu arbeiten. Zur Wiederholung der neu erworbenen Kenntnisse nutzte ich die Abendstunden. Natürlich gab es auch mal Phasen in denen ich weniger oder gar nicht lernte. Entweder aus Zeitmangel wegen anderen Verpflichtungen oder aus mangelnder Motivation. Wichtig war es diese Phasen zu überwinden und dabei zu bleiben.

Die Unterstützung durch meine Familie in dieser Zeit hat mir sehr geholfen. Alle hatten großes Verständnis das ich nicht immer Zeit hatte mich um Alle und Alles zu kümmern und haben im Haushalt etwas mehr mit angepackt. Ohne vorherige Absprache mit meinen Lieben und deren Einverständnis und Hilfe wäre das Fernstudium sehr schwierig geworden.

Lohnt sich die Arbeit?

Abschließend kann ich für mich sagen das es sich gelohnt hat. Mein Leben hat sich nicht nur durch die Erweiterung meines Horizonts bereichert sonder auch durch die Bekanntschaft von netten und ganz unterschiedlichen Menschen mit denen ich auch weiterhin in Kontakt bin und bleiben werde. Ich kann mit meinem Abschluss beruhigter in die Zukunft schauen und mich auf die Zeit freuen in der ich meine neu erworbenen Kenntnisse anwenden kann.


Alle Fernkurse im Überblick

  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Straelen
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung wird insitutsintern abgehalten - weitere Informationen beim Anbieter zur entsprechende Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung zur / zum Heilpraktiker/in
  • Kosten: 1966€
  • Dauer: 20 Monate
  • ZFU-Nr.: 7245212
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Hamburg
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: entsprechende Vorbereitung auf die amtsärztliche Kenntnisüberprüfung Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz
  • Kosten: 2535€
  • Dauer: 15 Monate
  • ZFU-Nr.: 7164206
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Darmstadt
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: amtliche Kenntnisüberprüfung Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz (in der Regel vor einem Gesundheitsamt)
  • Kosten: 2085€
  • Dauer: 15 Monate
  • ZFU-Nr.: 7161105
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Hamburg
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: entsprechende Vorbereitung auf die amtsärztliche Kenntnisüberprüfung Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz
  • Kosten: 2085€
  • Dauer: 15 Monate
  • ZFU-Nr.: 7148905
  • Art: Fernschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Remscheid
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung wird insitutsintern abgehalten - weitere Informationen beim Anbieter zur entsprechende Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung
  • Kosten: 2211€
  • Dauer: 12 Monate
  • ZFU-Nr.: 753898
  • Art: Fernschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Remscheid
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung wird insitutsintern abgehalten - weitere Informationen beim Anbieter zur entsprechende Vorbereitung auf die amtsärztliche Überpüfung
  • Kosten: 3686€
  • Dauer: 24 Monate
  • ZFU-Nr.: 728792
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Hamburg
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: entsprechende Vorbereitung auf die amtsärztliche Kenntnisüberprüfung Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz
  • Kosten: 2085€
  • Dauer: 15 Monate
  • ZFU-Nr.: 7149005
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Hamburg
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung wird insitutsintern abgehalten - weitere Informationen beim Anbieter zur entsprechende Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung zur / zum Heilpraktiker/in
  • Kosten: 2580€
  • Dauer: 20 Monate
  • ZFU-Nr.: 7192708
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Hamburg
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung wird insitutsintern abgehalten - weitere Informationen beim Anbieter zur entsprechende Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung zur / zum Heilpraktiker/in
  • Kosten: 2680€
  • Dauer: 20 Monate
  • ZFU-Nr.: 7196309
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Darmstadt
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung wird insitutsintern abgehalten - weitere Informationen beim Anbieter zur entsprechende Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung zur / zum Heilpraktiker/in
  • Kosten: 2680€
  • Dauer: 20 Monate
  • ZFU-Nr.: 7182808
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Hamburg
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung wird insitutsintern abgehalten - weitere Informationen beim Anbieter zur entsprechende Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung zur / zum Heilpraktiker/in
  • Kosten: 2580€
  • Dauer: 20 Monate
  • ZFU-Nr.: 7192808
  • Art: Fernschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Rostock
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Überprüfung vor einem Gesundheitsamt
  • Kosten: 2850€
  • Dauer: 30 Monate
  • ZFU-Nr.: 7178808
  • Art: Fernschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Füssen
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: institutsinterne Prüfung zur entsprechende Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung bei dem Gesundheitsamt
  • Kosten: 2472€
  • Dauer: 24 Monate
  • ZFU-Nr.: 751497
  • Art: Fernschule
  • Präsenzstandort
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Es ist keine (Abschluss)-Prüfung vorgesehen
  • Kosten: 2175€
  • Dauer: 27 Monate
  • ZFU-Nr.: 7242012
  • Art: Fernschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Füssen
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Überprüfung vor einem Gesundheitsamt
  • Kosten: 2050€
  • Dauer: 12 Monate
  • ZFU-Nr.: 799805
  • Art: Fernschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Karlsruhe
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung wird insitutsintern abgehalten - weitere Informationen beim Anbieter zur entsprechende Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung
  • Kosten: 3144€
  • Dauer: 24 Monate
  • ZFU-Nr.: 775699
  • Art: Fernschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Bielefeld, Braunschweig, Bremen, Göttigen, Hamburg, Hannover, Padeborn, Wolfenbüttel
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Heilpraktikerüberprüfung für Heilpraktiker Psychotherapie am jeweiligen Gesundheitsamt
  • Kosten: 1085€
  • Dauer: 12 Monate
  • ZFU-Nr.: 7225011
  • Art: Fernschule
  • Präsenzstandort
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: zur entsprechende Vorbereitung auf die amtsärztliche Heilpraktikerprüfung ist eine Prüfung wird insitutsintern abgehalten - weitere Informationen beim Anbieter möglich
  • Kosten: 2189€
  • Dauer: 12 Monate
  • ZFU-Nr.: 7169007
  • Art: Fernschule
  • Präsenzstandort
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Überprüfung vor einem Gesundheitsamt
  • Kosten: 1980€
  • Dauer: 18 Monate
  • ZFU-Nr.: 7179308
  • Art: Fernschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Berlin, Rostock, Hamburg
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung wird insitutsintern abgehalten - weitere Informationen beim Anbieter zur entsprechende Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung
  • Kosten: 2200€
  • Dauer: 16 Monate
  • ZFU-Nr.: 7187108
  • Art: Fernschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Wuppertal
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung wird insitutsintern abgehalten - weitere Informationen beim Anbieter zur entsprechende Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung
  • Kosten: 2429€
  • Dauer: 30 Monate
  • ZFU-Nr.: 655998
  • Art: Fernschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Kenzingen
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung wird insitutsintern abgehalten - weitere Informationen beim Anbieter zur entsprechende Vorbereitung auf die amtsärztliche Heilpraktikerprüfung bei dem zuständigen Gesundheits- oder Ordnungsamt
  • Kosten: 3300€
  • Dauer: 24 Monate
  • ZFU-Nr.: 7172007
  • Art: Fernschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Haan
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung wird insitutsintern abgehalten - weitere Informationen beim Anbieter zur entsprechende Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung
  • Kosten: 2891€
  • Dauer: 28 Monate
  • ZFU-Nr.: 7113603
  • Art: Fernschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Berlin, Rostock, Hamburg
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Heilpraktikerüberprüfung für Heilpraktiker Psychotherapie am jeweiligen Gesundheitsamt
  • Kosten: 2030€
  • Dauer: 16 Monate
  • ZFU-Nr.: 7198910
  • Art: Fernschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Geldern
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: entsprechende Vorbereitung auf die amtsärztliche Heilpraktikerprüfung
  • Kosten: 2520€
  • Dauer: 24 Monate
  • ZFU-Nr.: 7153406

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kostenloses eBook!

Kurs-Finder

Kostenloses Infomaterial!

Erfahrungsberichte

Häufige Fragen

Fernstudium geplant? Kostenloses eBook anfordern!
Jetzt anfordern!