Erfahrungsbericht: Französisch Fernkurs an der AKAD

Erfahrungsbericht von fernstudieren.de Nutzern:

Profitieren Sie von den ausführlichen Erfahrungsberichten ehemaliger Fernstudenten. Exklusiv für fernstudieren.de berichten die Ehemaligen über Ihre Motivation und Ziele, den Weg durch das Fernstudium und was Sie abschließend mit dem Abschluss gemacht haben. Die Erfahrungen werden von uns ungeschönt und ohne Einschränkung veröffentlicht.
Wir behalten uns jedoch vor, informative Links hinzuzufügen und Formatierung der Texte vorzunehmen.


Sie möchten Ihren Erfahrungsbericht veröffentlichen?

Bitte nehmen Sie per Formular Kontakt mit uns auf - wir übermitteln Ihnen gerne die Anforderungen, die wir an unsere Erfahrungsberichte stellen

Erfahrungsbericht von Rita, 22 Jahre alt:

Mit 20 Jahren nach dem Abitur wusste ich noch nicht genau, welchen Berufsweg ich einmal einschlagen möchte. Aus diesem Grund entschied ich mich dazu, zunächst einmal ein wenig Geld zu verdienen und währenddessen nach einem passenden Studium zu suchen. Nach einiger Zeit fand ich einen solchen Studiengang an der Düsseldorfer Universität – Anglistik und Romanistik. Allerdings war es erforderlich, für das Nebenfach Romanistik Französischkenntnisse auf Niveau B2 des europäischen Referenzrahmens bei einem Eignungstest vorzuweisen. Ich hätte zwar auch an der Universität selbst einen längeren Vorkurs belegen können, jedoch hätte ich dadurch nicht mehr nebenbei arbeiten können und täglich die Strecke zur Universität fahren müssen. Auf der Suche nach Alternativen stieß ich auf die Angebote von AKAD, die Französisch in allen Stufen von Anfänger (A1) bis hin zur erforderlichen Qualifikation (B2) als Fernlehrgang im Programm führten. Die jeweiligen Kurse waren mit 2-3 Monaten Dauer und einem relativ günstigen Preis für mich die perfekte Lösung, um weiterhin arbeiten und mich gleichzeitig auf den Eignungstest vorbereiten zu können.

Nach der Anmeldung erhielt ich ein Paket, das die jeweiligen Lehrhefte und CDs enthielt. Die Lehrhefte waren ähnlich wie Übungshefte in der Schule aufgebaut. Es galt Texte anzuhören, laut zu lesen, Aufgaben zu bearbeiten und Vokabeln zu lernen. Dabei gefiel mir besonders gut, dass die Audiodateien von Muttersprachlern vorgetragen wurden, sodass man nicht (wie häufig in anderen Kursen) die Fremdsprache mit einem deutschem Akzent lernt. Außerdem bauten die Hefte inhaltlich aufeinander auf, sodass ich immer im Thema bleiben konnte und keine wahllose Aneinanderreihung von Aufgaben abarbeiten musste. Es gab keine Präsenzveranstaltungen, wodurch ich außerdem in Bezug auf Zeit, Ort und Dauer meines Lernpensums vollkommen flexibel bleiben konnte.

Nicht so gut fand ich hingegen, dass zwischendurch keine Aufgaben einzusenden waren, sondern nur ein Onlinetest am Ende des Kurses wartete. Ohne diese Zwischenkontrolle konnte es manchmal schwer sein, motiviert und beständig dran zu bleiben. Außerdem bringt diese Form des Studiums mit sich, dass man seine Aussprache und die Fähigkeit, frei zu sprechen, nur schwer überprüfen kann. Man ist darauf angewiesen, die vorgegebenen Audiodateien so gut wie möglich zu imitieren und sich auf sein eigenes Gehör zu verlassen. Anders ausgedrückt werden die schriftlichen Fähigkeiten intensiver und umfangreicher geübt und schließlich kontrolliert als die mündlichen. Aber wie sich später herausstellte, wurden beide Fähigkeiten im Fernstudium gut geschult.

Die Lehrhefte selbst waren meiner Meinung nach sehr gut aufgebaut. Eine nett gestaltete Geschichte zog sich von Anfang bis Ende durch alle Lektionen und sorgte dafür, dass man alltagsnahe Vokabeln und die dazugehörige Grammatik spielerisch lernen konnte. Selbst über mehrere Fernkurse hinweg (jede Niveaustufe wurde durch einen separaten Kurs erlangt) blieb die Geschichte erhalten. Ich musste mich also nicht bei jedem neuen Kurs neu einstellen. Dabei wurden auch die Aufgabentypen ständig variiert, sodass man nie zu viel Text, Vokabeln oder Grammatik auf einen Schlag zu bewältigen hatte. Am Anfang galt es, einen Text zu lesen, anzuhören und laut zu lesen, sodass man ein Gefühl für die Sprachmelodie bekam, inhaltlich ins Thema eingeführt wurde und die neuen Vokabeln kennen lernte. Anschließend wurden abwechselnd Vokabeln gelernt, die jeweilige Grammatik in Lückentexten und anderen Aufgaben geübt und vertieft und weitere Sprech- und Hörübungen durchgeführt. Zu den Aufgaben waren auf den letzten Seiten des Heftes die Lösungen angegeben, sodass man sich selbst nach Erfüllung der Aufgaben kontrollieren konnte.

Dadurch, dass keine Aufgaben einzusenden waren, gab es kaum Kontakt zum Anbieter in der Lernphase. Allerdings gibt es eine Onlineplattform, auf der man sich mit Kommilitonen zu Lerngruppen zusammenschließen oder Hilfe bei Tutoren anfragen kann. Darüber hinaus wurden auch Übungstests angeboten. Ich persönlich hatte dieses Angebot nur selten in Anspruch genommen, ich denke jedoch, dass es hilfreich ist, falls jemand den Erklärungen in den Lehrheften nicht so gut folgen könnte.

Da ich wie erwähnt nebenbei berufstätig war, habe ich keine Förderungen oder ähnliches in Anspruch genommen.
Jeder hat seine eigene Art und Weise zu lernen. Mir persönlich lag es nicht besonders, jeden Tag ein bisschen zu machen, sodass ich unter der Woche die Arbeit in den Vordergrund gestellt und am Wochenende für mehrere Stunden am Stück an den Heften gearbeitet hatte. Wenn Zeit und Motivation vorhanden waren, setzte ich mich jedoch auch wochentags an die Lehrhefte. Die freie Zeiteinteilung erlaubte es mir, meine Arbeitsschichten flexibel einteilen zu können, sodass auch Wochenenddienste, Früh- oder Spätschichten nie ein Problem waren. Die Audiodateien (vor allem die längeren Erzähltexte und Vokabeln) hatte ich mir auf meinen Mp3-Player geladen und hörte sie immer wieder zwischendurch, um zu prüfen, wie viel ich ohne die schriftliche Vorlage verstehen konnte und um die Sprachmelodie im Kopf zu behalten.

Am Ende des Kurses musste man sich in die Onlineplattform einloggen und dort einen Test absolvieren. Dazu stand nur eine begrenzte Zeit zur Verfügung. Der Test bestand aus verschiedenen Aufgabentypen, die ich grundsätzlich schon aus den Lehrheften kannte. Bei entsprechender Vorbereitung war es also kein Problem, den Test zu bestehen. Direkt im Anschluss erfuhr ich, ob der Test bestanden war oder nicht, allerdings noch nicht die Benotung. Einige Zeit später erhielt ich das Zertifikat mit der Post zugesandt, auf dem dann auch die jeweilige Note vermerkt war.

Das Fernstudium hat sich insofern ausgezahlt, dass ich den Einstellungstest für meinen Studiengang ohne Probleme bewältigen konnte. Da außerdem viele der folgenden Kurse in Französisch abgehalten wurden, konnte ich (oft im Gegensatz zu meinen Kommilitonen, die nur ihr Schulfranzösisch im Hinterkopf hatten) den Dozenten sehr gut folgen und auch eigene Antworten auf französisch formulieren. Auch wenn es nicht Ziel meines Fernstudiums war, so kann ich trotzdem bis heute bei Reisen nach Frankreich oder bei der Beratung französischer Kunden in meinem Nebenjob davon profitieren.

Mein Fazit lautet daher, dass ein Fernstudium zwar viel Eigenverantwortung mit sich bringt und Disziplin erfordert, allerdings fällt dies durch die freie Zeiteinteilung relativ leicht. Vor allem da man nicht an Zeiten und Orte gebunden ist und weiterhin arbeiten kann, empfiehlt sich ein Fernstudium für jeden, der kein Vollzeitstudium absolvieren kann oder möchte. Ich hätte gerne auch das darauf folgende Studium als Fernstudium absolviert, allerdings wird es in der Form leider nicht angeboten.

Französisch Sprachkurs A1AKAD Kolleg für Erwachsenenbildung Französisch Sprachkurs B1AKAD Kolleg für Erwachsenenbildung Französisch Sprachkurs B2AKAD Kolleg für Erwachsenenbildung Französisch Sprachkurs C1AKAD Kolleg für Erwachsenenbildung Französisch Sprachkurs C2AKAD Kolleg für Erwachsenenbildung

Alle Fernkurse im Überblick

  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Hamburg
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Abitur (Externenprüfung) im Bundesland Hamburg
  • Kosten: 5754€
  • Dauer: 42 Monate
  • ZFU-Nr.: 113689
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Hamburg
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Abitur (Externenprüfung) im Bundesland Hamburg
  • Kosten: 4932€
  • Dauer: 36 Monate
  • ZFU-Nr.: 113889
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Berlin, Leipzig, Stuttgart, München, Lahr, Pinneberg, Augsburg, Düsseldorf, Frankfurt, Hannover,
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung wird insitutsintern abgehalten - weitere Informationen beim Anbieter (Online-Test)
  • Kosten: 594€
  • Dauer: 6 Monate
  • ZFU-Nr.: 219286
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Hamburg
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Abitur (Externenprüfung) im Bundesland Hamburg
  • Kosten: 4110€
  • Dauer: 30 Monate
  • ZFU-Nr.: 113589
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Hamburg
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Es ist keine (Abschluss)-Prüfung vorgesehen
  • Kosten: 450€
  • Dauer: 6 Monate
  • ZFU-Nr.: 218086
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Berlin, Leipzig, Stuttgart, München, Lahr, Pinneberg, Augsburg, Düsseldorf, Frankfurt, Hannover,
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung wird insitutsintern abgehalten - weitere Informationen beim Anbieter (Online-Test)
  • Kosten: 276€
  • Dauer: 3 Monate
  • ZFU-Nr.: 436709
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Hamburg
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Es ist keine (Abschluss)-Prüfung vorgesehen
  • Kosten: 432€
  • Dauer: 6 Monate
  • ZFU-Nr.: 213283
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Berlin, Leipzig, Stuttgart, München, Lahr, Pinneberg, Augsburg, Düsseldorf, Frankfurt, Hannover,
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung wird insitutsintern abgehalten - weitere Informationen beim Anbieter (Online-Test)
  • Kosten: 312€
  • Dauer: 3 Monate
  • ZFU-Nr.: 436909
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Hamburg
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Es ist keine (Abschluss)-Prüfung vorgesehen
  • Kosten: 576€
  • Dauer: 6 Monate
  • ZFU-Nr.: 214484
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Berlin, Leipzig, Stuttgart, München, Lahr, Pinneberg, Augsburg, Düsseldorf, Frankfurt, Hannover,
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung wird insitutsintern abgehalten - weitere Informationen beim Anbieter
  • Kosten: 468€
  • Dauer: 6 Monate
  • ZFU-Nr.: 435009
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Hamburg
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Es ist keine (Abschluss)-Prüfung vorgesehen
  • Kosten: 450€
  • Dauer: 6 Monate
  • ZFU-Nr.: 216985
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Berlin, Leipzig, Stuttgart, München, Lahr, Pinneberg, Augsburg, Düsseldorf, Frankfurt, Hannover,
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung wird insitutsintern abgehalten - weitere Informationen beim Anbieter
  • Kosten: 492€
  • Dauer: 6 Monate
  • ZFU-Nr.: 437609
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Hamburg
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Es ist keine (Abschluss)-Prüfung vorgesehen
  • Kosten: 981€
  • Dauer: 9 Monate
  • ZFU-Nr.: 200579
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Berlin, Leipzig, Stuttgart, München, Lahr, Pinneberg, Augsburg, Düsseldorf, Frankfurt, Hannover,
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung wird insitutsintern abgehalten - weitere Informationen beim Anbieter
  • Kosten: 492€
  • Dauer: 6 Monate
  • ZFU-Nr.: 436409
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Hamburg
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Es ist keine (Abschluss)-Prüfung vorgesehen
  • Kosten: 981€
  • Dauer: 9 Monate
  • ZFU-Nr.: 223289
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Stuttgart
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung wird insitutsintern abgehalten - weitere Informationen beim Anbieter
  • Kosten: 5184€
  • Dauer: 18 Monate
  • ZFU-Nr.: 436509
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Hamburg
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Es ist keine (Abschluss)-Prüfung vorgesehen
  • Kosten: 1344€
  • Dauer: 12 Monate
  • ZFU-Nr.: 200179
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Hamburg
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Es ist keine (Abschluss)-Prüfung vorgesehen
  • Kosten: 996€
  • Dauer: 6 Monate
  • ZFU-Nr.: 423396+
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Hamburg
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Es ist keine (Abschluss)-Prüfung vorgesehen
  • Kosten: 1344€
  • Dauer: 12 Monate
  • ZFU-Nr.: 223389
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Berlin, Leipzig, Stuttgart, München, Lahr, Pinneberg, Augsburg, Düsseldorf, Frankfurt, Hannover,
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung vor den Kultusministerien der Länder Saarland, Hessen & Baden-Württemberg
  • Kosten: 4992€
  • Dauer: 24 Monate
  • ZFU-Nr.: 118195
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Darmstadt
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Es ist keine (Abschluss)-Prüfung vorgesehen
  • Kosten: 1248€
  • Dauer: 12 Monate
  • ZFU-Nr.: 432208
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Hamburg
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Es ist keine (Abschluss)-Prüfung vorgesehen
  • Kosten: 1071€
  • Dauer: 9 Monate
  • ZFU-Nr.: 440311
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Hamburg
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Es ist keine (Abschluss)-Prüfung vorgesehen
  • Kosten: 1071€
  • Dauer: 9 Monate
  • ZFU-Nr.: 440411
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Straelen
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung wird insitutsintern abgehalten - weitere Informationen beim Anbieter
  • Kosten: 299€
  • Dauer: 5 Monate
  • ZFU-Nr.: 440511
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Darmstadt
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Es ist keine (Abschluss)-Prüfung vorgesehen
  • Kosten: 1470€
  • Dauer: 14 Monate
  • ZFU-Nr.: 400679
  • Art: Fernschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Gräfelfing
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Es ist keine (Abschluss)-Prüfung vorgesehen
  • Kosten: 852€
  • Dauer: 12 Monate
  • ZFU-Nr.: 420393
  • Art: Fernschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Gräfelfing
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Es ist keine (Abschluss)-Prüfung vorgesehen
  • Kosten: 852€
  • Dauer: 12 Monate
  • ZFU-Nr.: 418392
  • Art: Fernschule
  • Präsenzstandort
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Es ist keine (Abschluss)-Prüfung vorgesehen
  • Kosten: 25€
  • Dauer: 2 Monate
  • ZFU-Nr.: 419693
  • Art: Fernschule
  • Präsenzstandort
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Es ist keine (Abschluss)-Prüfung vorgesehen
  • Kosten: 30€
  • Dauer: 3 Monate
  • ZFU-Nr.: 419093

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kostenloses eBook!

Kurs-Finder

Kostenloses Infomaterial!

Erfahrungsberichte

Häufige Fragen

Fernstudium geplant? Kostenloses eBook anfordern!
Jetzt anfordern!