Erfahrungsberichte Fernstudium - FJS


Erfahrungsberichte über die Freie Journalistenschule Berlin (FJS): Das Fernstudium an der FJS

Die Freie Journalistenschule ist ein guter Weg, eine Karriere als Autor oder Journalist einzuschlagen. Das Fernstudium dauert in der Regel 12 bis 24 Monate und kann berufsbegleitend absolviert werden. Auch wenn die generellen Fachrichtungen klar definiert scheinen, kann jeder Studierende eigene Schwerpunkte setzen und sich ganz nach eigenen Wünschen spezialisieren.

Für das Studium an der Freien Journalistenschule ist generell das Abitur oder die Fachhochschulreife eine Grundvoraussetzung. Die Schule gibt aber auch talentierten Bewerbern eine Chance, die keinen derartigen Abschluss vorweisen können. Es wird allerdings ein Eignungstest in Form einer journalistischen Schreibprobe durchgeführt.

Das journalistische Studium gliedert sich in die drei verpflichtende Kernmodule Recherche, journalistische Darstellungsformen und Presserecht, weitere Module können frei gewählt werden. Die Studienunterlagen werden von der FJS zur Verfügung gestellt und sind gut verständlich. Besonders hilfreich ist die Betreuung durch Tutoren, aber auch der rege Austausch mit andern Studenten.


Mein Journalistik Fernstudium an der Freien Journalistenschule Berlin

Wer über ein glückliches Händchen im Umgang Wort und Schrift verfügt, der sollte sich nicht davor scheuen, sein Talent zu fördern. Möglichkeiten, um sich journalistische Kenntnisse anzueignen und an einer sicheren Schreibe zu feilen, gibt es viele. Ich habe mich für ein Fernstudium an der Freien Journalistenschule Berlin entschieden. Warum…

Mehr lesen

Kostenloses eBook!

Kurs-Finder

Kostenloses Infomaterial!

Erfahrungsberichte

Häufige Fragen

Fernstudium geplant? Kostenloses eBook anfordern!
Jetzt anfordern!