Erfahrungsberichte Fernstudium - Goethe Institut


Erfahrungsberichte über das Goethe-Institut: Im Dienst der deutschen Sprache und Kultur

Wenn das Goethe-Institut Schlagzeilen macht, tritt es nur selten als klassische Fernschule in Erscheinung. Viel eher kennt man es aus den Nachrichten aus den Krisen- und Kriegsschauplätzen dieser Welt, wo ausländische Organisationen allzu oft zwischen alle Fronten geraten.

Weniger bekannt ist, dass das Goethe-Institut auch in Deutschland aktiv ist. Hier wendet es sich besonders an Neubürger aus allen Teilen der Welt. Zwar bietet das Goethe Institut vordergründig Präsenzkurse an, die in verschiedenen Städten bundesweit angeboten werden. Wer aus zeitlichen oder logistischen Gründen an einem solchen Kurs nicht teilnehmen kann, findet im Goethe-Institut aber auch den richtigen Ansprechpartner für Fernunterricht. Der Kurs wird dabei ganz individuell an den Schüler angepasst. Ziel ist eine Niveaustufe zwischen A1 bis B2. Ein Kurs beim Goethe Institut findet auch in der freien Wirtschaft hohe Anerkennung und kann daher ein gutes Sprungbrett für ein Leben in Deutschland mit guter beruflichen Perspektive sein. Alle Übungsmaterialien werden vom Institut gestellt.


Deutsch als Fremdsprache (DaF) am Goethe Institut

„Ein Fernstudium ist generell eine einfache Möglichkeit, sich beruflich nebenher fortzubilden – so heißt es immer. Es soll nebenbei machbar sein, in den Anforderungen und den erworbenen Qualifikationen dem Präsenzstudium entsprechen. Selbstdisziplin ist nötig, vor allem dann, wenn man berufstätig ist und Familie hat. Warum habe ich mich für ein…

Mehr lesen

Kostenloses eBook!

Kurs-Finder

Kostenloses Infomaterial!

Erfahrungsberichte

Häufige Fragen

Fernstudium geplant? Kostenloses eBook anfordern!
Jetzt anfordern!