Was ist ein grundständiger Studiengang?

Ein grundständiger Studiengang führt zu einem ersten Hochschulabschluss. In Deutschland sind das Studiengänge, die mit folgenden Abschlüssen beendet werden:

  • Bachelor
  • Diplom
  • Magister

Im Gegensatz zu einem grundständigen ist ein konsekutiver Studiengang mit dem Abschluss Master postgradual, d. h., für die Zulassung zu einem Master-Studiengang setzt ein erfolgreiches grundständiges Studium voraus.

Weiterbildende Masterstudiengänge können unter bestimmen Voraussetzungen auch nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung und einer beruflichen Praxis von mehreren Jahren belegt werden, sofern Ausbildung und Berufstätigkeit einen fachlichen Bezug zum gewählten Studiengang besitzen.

Laut Entscheidung der Kultusministerkonferenz sind grundständige Masterstudiengänge in Deutschland ausgeschlossen.

  • Grundständige Studiengänge führen zu einem ersten Hochschulabschluss
  • Aufbauend auf einen grundständigen Studiengang kann ein konsekutiver Master-Studiengang belegt werden
  • Grundständige Masterstudiengänge sind in Deutschland nicht zugelassen
AUTOR

Johannes Böhse

Hallo - mein Name ist Johannes Böhse, 31 aus Berlin. Ich habe BWL an der Euro-FH studiert und bin seit mehr als 2 Jahren als Redakteur im Bildungswesen aktiv. Für Sie scheibe ich die "Häufigen Fragen" auf fernstudieren.de

mehr...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kostenloses eBook!

Kurs-Finder

Kostenloses Infomaterial!

Erfahrungsberichte

Häufige Fragen

Fernstudium geplant? Kostenloses eBook anfordern!
Jetzt anfordern!