Leistungen aus vorherigem Studien im Fernstudium anrechnen lassen?

Quelle: © Alexi TAUZIN - Fotolia.com

Grundsätzlich ist eine Anrechnung von früheren Studienleistungen möglich, dieses zu erreichen war eines der Ziele des so genannten Bologna-Prozesses. Allerdings gibt es keine einheitlichen Vorgaben für die Anerkennung und die zugrundeliegenden Kriterien, diese werden von jeder Hochschule individuell geregelt.

In der Regel kann eine Anrechnung dann erfolgen, wenn die Leistungen nach

  • Umfang
  • Inhalt
  • Niveau

mit den Anforderungen des neuen Studienganges vergleichbar sind. Anerkannt werden dann meist die erworbenen ECTS-Credits, die auch ein Beurteilungskriterium für die Anerkennung darstellen.

Ein Anerkennung erfolgt nur auf Antrag, diesem müssen geeignete Nachweise beigefügt werden.

Möglich ist nicht nur die Anerkennung und Übernahme der Credits, sondern auch die der erzielten Noten, die dann direkt in das Zeugnis des neuen Studienganges übernommen werden können.

  • Studienleistungen können unter bestimmten Voraussetzungen anerkannt und angerechnet werden
  • Dazu sind offizielle Nachweise vorzulegen
  • Die genauen Bedingungen werden von jeder Hochschule festgelegt
  • Eine Anrechnung erfolgt nur auf Antrag
AUTOR

Johannes Böhse

Hallo - mein Name ist Johannes Böhse, 31 aus Berlin. Ich habe BWL an der Euro-FH studiert und bin seit mehr als 2 Jahren als Redakteur im Bildungswesen aktiv. Für Sie scheibe ich die "Häufigen Fragen" auf fernstudieren.de

mehr...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kostenloses eBook!

Kurs-Finder

Kostenloses Infomaterial!

Erfahrungsberichte

Häufige Fragen

Fernstudium geplant? Kostenloses eBook anfordern!
Jetzt anfordern!