Wo finden die Prüfungen während eines Fernstudiums statt?

Prüfungen im Fernstudium dienen dazu, den Lernerfolg zu dokumentieren und nachzuweisen. Aus diesem Grund finden mündliche oder schriftliche Prüfungen (Klausuren, Tests, Präsentationen) unter Aufsicht und in der Regel in den Räumen der Hochschule statt.

Präsenz ist Pflicht bei Prüfungen – auch im Fernstudium

Aus der Tatsache, dass die Prüfungen unter Aufsicht stattfinden, ergibt sich für Fernstudenten die Notwendigkeit, zum Prüfungsort anzureisen und persönlich den erforderlichen Leistungsnachweis zu erbringen. Die genauen Termine und Orte werden von der Hochschule bekanntgegeben, dieses erfolgt in der Regel über einen Aushang am schwarzen Brett, das für Fernstudenten meistens im Online-Campus der Hochschule zu finden ist.

Um an einer Prüfung teilzunehmen, müssen auch Fernstudenten sich dazu anmelden. Wer sich zu einer Prüfung angemeldet hat, aber nicht erscheint, bekommt die Prüfung als Fehlversuch angerechnet, daher sollte eine Abmeldung, so sie von Seiten der Hochschule möglich ist, rechtzeitig erfolgen, wenn der Termin doch nicht eingehalten werden kann.

Wer am Prüfungstag krank ist, muss ein ärztliches Attest einreichen, um keinen Fehlversuch angerechnet zu bekommen.

  • Schriftliche und mündliche Prüfungen unter Aufsicht in den Räumen der Hochschule
  • Anmeldung zur Prüfung erforderlich
  • Abwesenheit bei der Prüfung nur mit ärztlichem Attest
AUTOR

Johannes Böhse

Hallo - mein Name ist Johannes Böhse, 31 aus Berlin. Ich habe BWL an der Euro-FH studiert und bin seit mehr als 2 Jahren als Redakteur im Bildungswesen aktiv. Für Sie scheibe ich die "Häufigen Fragen" auf fernstudieren.de

mehr...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kostenloses eBook!

Kurs-Finder

Kostenloses Infomaterial!

Erfahrungsberichte

Häufige Fragen

Fernstudium geplant? Kostenloses eBook anfordern!
Jetzt anfordern!