Gepr. Verkehrsfachwirtin IHKGepr. Verkehrsfachwirt IHKFernstudium am Institut: AKAD Kolleg für Erwachsenenbildung

Der Bereich der Verkehrswirtschaft unterliegt wie auch andere Bereiche der Wirtschaft auf Grund der globalen Vernetzung stetigen Veränderungen. Es werden immer neue Produkte entwickelt, deren Einführung auf dem Markt neue Strukturen und Prozesse erfordert. Damit einher gehen zum Teil umfangreiche und veränderte Anforderungen, die den Beteiligten vermittelt werden müssen. Der Kurs Gepr. Verkehrswirt IHK/ Gepr. Verkehrsfachwirtin IHK soll eben diese Anforderungen vermitteln. Er richtet sich an jene, die bereits über eine abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen Beruf der Verkehrswirtschaft verfügen und mindestens ein Jahr Berufserfahrung im Verkehrsmarkt vorweisen können. Ebenfalls zugelassen werden andere kaufmännische Ausbildungen mit mindestens zwei Jahren Berufserfahrung oder eine nachgewiesene, fünfjährige Berufspraxis. Der Kurs hat eine Dauer von 15 Monaten, an deren Ende eine anerkannte IHK-Prüfung steht. Zu den Inhalten des Kurses zählen Themen wie die kaufmännische Steuerung und Personalwirtschaft, die Kosten- und Leistungsrechnung, sowie die Personalwirtschaft. Ebenfalls behandelt werden Inhalte aus den Bereichen der betriebswirtschaftlichen Steuerung, der Außenwirtschaft und der Unternehmensorganisation.

Jetzt kostenloses Info-Material zu diesem Kurs anfordern!
Inhalt des Lehr. / Studienganges:

Kaufm. Steuerung & Personalwirtschaft: betriebswirtschaftl. Steuerung, Kosten- u. Leistungsrechnung, Recht & Haftung, Personalwirtschaft Verkehrswirtschaft & -dienstleistungen: u. a. Strukturen & Leistungserstellung der Verkehrsunternehmen, Außenwirtschaft, Verkehrsdienstleistungen Führung, Kommunikation & Kooperation: u. a. Unternehmensziele & -organisation Personenverkehr: u. a. Reisevertrags- & Tarifrecht, Preisgestaltung, Verträge & Versicherungen, Märkte & Konzeptionierung von Produkten für Dienstleistungsunternehmen im Personenverkehr, Le

Alle Details zum Fernkurs: Gepr. Verkehrsfachwirtin IHKGepr. Verkehrsfachwirt IHK

ZFU-Zulassungsnummer

ZFU-Zulassungsnummer

Die Zulassungsnummer des Lehrgangs / Studiengangs, die von der staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) vergeben wurde.
558706
Ziel des Lehrgangs / FernstudiumsErwerb der nötigen Kenntnisse zur Prüfung der IHK zur / zum Gepr. Verkehrsfachwirt/in mit der "spezifischen Qualifikation" Personalverkehr
Abschluss / Prüfung zum...Prüfung zur Fortbildung vor der Industrie- & Handelskammer (Industrie- und Handelskammer (IHK)) Berlin oder Potsdam
Geeignet für...Menschen und Interessierte mit Beschäftigungsverhältnis bei der Dt. Bahn AG wie auch kfm. Berufsausbildung & einschließlichägiger Praxis im Beruf, die sich auf die Prüfung der IHK (Industrie- und Handelskammer) zur / zum Gepr. Verkehrswirt/in - Personenverkehr - entsprechend vorbereiten möchten
Zugangsvoraussetzung

Zugangsvoraussetzung

Die Zugangsvoraussetzungen für das Fernstudium sind am besten nochmal direkt mit dem Anbieter zu klären!
Tätigkeit bei der Dt. Bahn AG; bereits abgeschlossene Ausbildung & Praxis im Beruf - technische. Voraussetzung: Internetzugang
PrüfungsvoraussetzungPrüfungsteil "Grundlegende Qualifikationen": abgeschl. kaufm. (Berufs)-Ausbildung in Verkehrswirtschaft & mindestens. 1 Jahr Praxis im Beruf oder abgeschl. kaufm. (Berufs)-Ausbildung & mindestens. 2 Jahre Praxis im Beruf oder 5 Jahre einschließlichägige Praxis im Beruf Prüfungsteil "Spezifische Qualifikationen": erfolgreiche Teilnahme am vorhergehenden Prüfungsteil wie auch ein weiteres Jahr Praxi
Lehrmaterial & Unterlagen44 Lehrbriefe, Begleitmaterialien
Begleitender Unterrichtein Einführungsseminar (6 Std), drei Begleitseminare (je 8 Std), ein Vorbereitungsseminar (12 Std), zwei Vorbereitungsseminare (je 40 Std)
Dauer des Lehrgangs / Studiengangs15 Monate | 2 Jahre | 3 Semester
Lernaufwand pro WocheUngefähr 12 Stunden ( Gesamt: 780 Stunden )
Testphase4 Wochen
Kosten & Finanzierung des Studienganges / Fernkurs Gepr. Verkehrsfachwirtin IHKGepr. Verkehrsfachwirt IHK
Kosten des Lehrgangs

Kosten des Lehrgangs

Lehrgang 3.150,00€ | Gesamtkosten 3.150,00€
Ratenzahlung

Ratenzahlung

Absatz (2) des § 2 FernUSG:(2) Der Teilnehmer ist verpflichtet, die vereinbarte Vergütung zu leisten. Die Vergütung ist in Teilleistungen jeweils für einen Zeitabschnitt von höchstens drei Monaten zu entrichten. Die einzelnen Teilleistungen dürfen den Teil der Vergütung nicht übersteigen, der im Verhältnis zur voraussichtlichen Dauer des Fernlehrgangs (§ 3 Abs. 2 Nr. 2) auf den Zeitabschnitt entfällt, für den die Teilleistung zu entrichten ist.Höhere Teilleistungen sowie Vorauszahlungen dürfen weder vereinbart noch gefordert werden.
ja möglich: 15 Raten zu je 210,00€
Mögl. RabatteBonus zu je 500 € bei Anmeldung von 2 Personen;Bonus von 750 € bei Abschluss in der RegelstudienzeitEmpfehlungen: bis zu 200 € bei Werben eines neuen Kunden10 % Ermäßigung Gebühren für: Erneute Teilnehmer an der AKAD Studenten Leistungssportler Schwerbehinderte Bundeswehrangehörige
Ratgeber zur Finanzierung des Fernstudiums

Alle Angaben ohne Gewähr

Jetzt kostenloses Info-Material zu diesem Kurs anfordern!
Ähnliche Kurse

AKAD Kolleg für Erwachsenenbildung

Daten zum Institut:

AKAD Kolleg für Erwachsenenbildung

Maybachstr. 18-20

D-70469 Stuttgart


Telefon: 0800 5552288

Fax: 0711/81495-999


E-Mail: beratung@akad.de

Homepage: http://www.akad.de


Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kostenloses eBook!

Kurs-Finder

Kostenloses Infomaterial!

Erfahrungsberichte

Häufige Fragen

Fernstudium geplant? Kostenloses eBook anfordern!
Jetzt anfordern!