Staatlich geprüfte/r Chemietechniker/inFernstudium am Institut: ILS - Institut für Lernsysteme

Die Chemieindustrie ist seit einiger Zeit eine der attraktivsten Branchen. Vielfältige Berufsfelder, wachsende Märkte und große Karrierechancen sind nur einige der Gründe der Attraktivität der Branche. Als staatlich geprüfte/r Chemietechniker/in können Sie beispielsweise im Qualitätsmanagement arbeiten, aber auch Optionen wie die Tätigkeit in verschiedenen Forschungseinrichtungen oder Lehranstalten existieren. Die Berufsfelder sind mit dem zuvor genannten Abschluss breit gefächert. Um an dem Lehrgang teilnehmen zu können, benötigen Sie einen erfolgreichen Abschluss einer Berufsschule, den Nachweis einer fachlich geeigneten Berufsausbildung mit anschließender Berufspraxis von mindestens einem Jahr oder bloß den Nachweis einer fachlich geeigneten Berufspraxis von mindestens sieben Jahren. Während des 42-moantigen Lehrgangs müssen Sie an einem Grundlagenseminar und an drei Fachseminaren teilnehmen und sollten mit einem wöchentlichen Lehraufwand von ca. 15 rechnen. Der Lehrgang vermittelt den Teilnehmern nicht nur Kenntnisse über verschiedene Bereich der Chemie, sondern auch über Themen wie die Betriebspsychologie, die Wirtschafts- und Sozialkunde oder das Projektmanagement. Auch Grundlagenfächer, das heißt Deutsch, Mathematik und Englisch, sind in dem Lehrgang enthalten.

Jetzt kostenloses Info-Material zu diesem Kurs anfordern!
Inhalt des Lehr. / Studienganges:

  • Physikalische Chemie
  • Umweltschutz, -analytik & -technik
  • Betriebswirtschaftliche Prozesse
  • Allgemeine & anorganische Chemie
  • Informationstechnik
  • Englisch
  • Betriebspsychologie
  • technische. Chemie
  • Projektmanagement (PM)
  • Recht im Chemiebetrieb
  • Organische Chemie
  • Analytische Chemie
  • Mathematik
  • Physik
  • Arbeitssicherheit & Arbeitsschutz
  • Qualitäts- & Umweltmanagement
  • Berufs- & Arbeitspäda
  • Polymerchemie
  • Technisches Englisch
  • Instrumentelle Analytik
  • Biochemie
  • Laborpraktikum
  • Wirtschafts- & Sozialkunde
  • Lebensmittelchemie
  • Deutsch

Alle Details zum Fernkurs: Staatlich geprüfte/r Chemietechniker/in

ZFU-Zulassungsnummer

ZFU-Zulassungsnummer

Die Zulassungsnummer des Lehrgangs / Studiengangs, die von der staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) vergeben wurde.
149712v
Ziel des Lehrgangs / Fernstudiumsentsprechende Vorbereitung auf die staatl. (Abschluss)-Prüfung zum Gepr. Chemietechniker/ zur Gepr. Chemietechnikerin
Abschluss / Prüfung zum...staatl. Technikerprüfung zum GeprüftenChemietechniker/zur Chemietechnikerin gemäß FSO vom 06.09.1985 des Bundeslands Bayern
Geeignet für...Alle Menschen, mit dazu passenden Vorkentnissen bzw. Vorbildung, die sich auf die Technikerprüfung zur / zum gepr. Chemietechniker/in gemäß FSO des Bundeslands Bayern entsprechend vorbereiten möchten
Zugangsvoraussetzung

Zugangsvoraussetzung

Die Zugangsvoraussetzungen für das Fernstudium sind am besten nochmal direkt mit dem Anbieter zu klären!
Abschluss an der Berufsschule - für die Ausbildungsrichtung einschließlichägige Berufs- & Assistentenausbildung & eine einschließlichägige 1-Jahre lange Praxis im Beruf oder Berufsausbildung & einschließlichägige 7-Jahre lange Praxis im Beruf - Multimedia-Computer mit Internetzugang
Prüfungsvoraussetzungentsprechen den Teilnahmevoraussetzungen
Lehrmaterial & Unterlagen150 Lehrhefte ca., Gesetzestexte, Audio- & Video-CD´s
Begleitender UnterrichtGrundlagenseminar (1 Woche) & 3 zweiwöchige Fachseminare inkl. einer Woche Laborpraktikum (insgesamt 228 Std. an 35 Tagen)
Dauer des Lehrgangs / Studiengangs42 Monate | 4 Jahre | 7 Semester
Lernaufwand pro WocheUngefähr 15 Stunden ( Gesamt: 2709 Stunden )
Testphase4 Wochen
Kosten & Finanzierung des Studienganges / Fernkurs Staatlich geprüfte/r Chemietechniker/in
Kosten des Lehrgangs

Kosten des Lehrgangs

Lehrgang 6.258,00€ | Gesamtkosten 6.558,00€
Ratenzahlung

Ratenzahlung

Absatz (2) des § 2 FernUSG:(2) Der Teilnehmer ist verpflichtet, die vereinbarte Vergütung zu leisten. Die Vergütung ist in Teilleistungen jeweils für einen Zeitabschnitt von höchstens drei Monaten zu entrichten. Die einzelnen Teilleistungen dürfen den Teil der Vergütung nicht übersteigen, der im Verhältnis zur voraussichtlichen Dauer des Fernlehrgangs (§ 3 Abs. 2 Nr. 2) auf den Zeitabschnitt entfällt, für den die Teilleistung zu entrichten ist.Höhere Teilleistungen sowie Vorauszahlungen dürfen weder vereinbart noch gefordert werden.
ja möglich: 42 Raten zu je 149,00€
Mögl. Rabatte10% Rabatt: Studenten, Bundeswehrangehörige, Arbeitslose, Schwerbehinderte, Rentner, Azubi, Bundesfreiwilligendienstleisende;15% Rabatt für: Erneute ILS-Teilnehmer
Ratgeber zur Finanzierung des Fernstudiums

Alle Angaben ohne Gewähr

Jetzt kostenloses Info-Material zu diesem Kurs anfordern!
Ähnliche Kurse

ILS - Institut für Lernsysteme

Daten zum Institut:

ILS - Institut für Lernsysteme

Doberaner Weg 20

D-22143 Hamburg


Telefon: 040/67570-0

Fax: 040/67570-155


E-Mail: kursinfo@ils.de

Homepage: http://www.ils.de


Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kostenloses eBook!

Kurs-Finder

Kostenloses Infomaterial!

Erfahrungsberichte

Häufige Fragen