Studiengang Mechatronik mit den Studienschwerpunkten: Allgemeine Mechatronik, Automation sowie SchienenfahrzeuginstandhaltungFernstudium am Institut: Wilhelm Büchner Hochschule

Der Studiengang „Mechatronik mit den Studienschwerpunkten: Allgemeine Mechatronik, Automation sowie Schienenfahrzeuginstandhaltung“ vereint zahlreiche interdisziplinäre Schnittstellen miteinander und schult den Studierenden in allen wesentlichen Grundlagen. Zu diesem Studium gehören inhaltlich neben den Mechatronik-Grundlagen, auch Naturwissenschaften wie Mathematik und Physik, sowie die Grundlagen der Informatik. Voraussetzung ebenso wie Studieninhalt ist Englisch, denn das Beherrschen der Weltsprache ist vor allem auf internationalem Terrain unterlässlich. Vertiefend beschäftigt sich dieser Diplomstudiengang auch mit der Mikrorechen-, Elektro-, Sensor-,Mess-,Steuerungs-und Digitaltechnik. Ebenso werden Fertigkeiten zur Prozesskommunikation, dem Business Management und der Führung, sowie dem Instandhaltungsmanagement gelehrt. Dieser Fachhochschulkurs, der zum Diplomingenieur ausbildet, richtet sich hauptsächlich an Personen, die aus entsprechenden Berufsfeldern kommen und ein Diplom im Bereich Mechatronik anstreben. Neben der Zugangsvoraussetzung des Abiturs oder der Fachhochschulreife, bedarf es auch einer zweijährigen Berufserfahrung, die sich am Bildungsziel orientiert. Ein Studienplatz kann jedoch auch mit einer allgemeinen dreijährigen Berufserfahrung gewährt werden. Letztere Möglichkeit besteht in Form eines berufsbegleitenden Studiums, bei welchem der Nachweis während der zu absolvierenden Semester erfolgen muss.

Jetzt kostenloses Info-Material zu diesem Kurs anfordern!
Inhalt des Lehr. / Studienganges:

  • Werkstofftechnik
  • C-Techniken
  • Digitaltechnik
  • Prozesskommunikation
  • Physik
  • Mikrorechentechnik
  • Messtechnik
  • Automation Schienenfahrzeuginstandhaltung
  • Sensortechnik & Mikrosysteme
  • Maschinentechnik
  • technische. Mechanik
  • Mechatronische Systeme
  • Business Management & Führung
  • Elektrotechnik/Elektronik
  • Regelungstechnik
  • Elektrische Maschinen
  • Schienenfahrzeugtechnik
  • Steuerungstechnik
  • Mechatronik-Grundlagen
  • Englisch
  • Mathematik
  • Instandhaltungsmanagement
  • Grundlagen der Informatik

Alle Details zum Fernkurs: Studiengang Mechatronik mit den Studienschwerpunkten: Allgemeine Mechatronik, Automation sowie Schienenfahrzeuginstandhaltung

ZFU-Zulassungsnummer

ZFU-Zulassungsnummer

Die Zulassungsnummer des Lehrgangs / Studiengangs, die von der staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) vergeben wurde.
126902
Ziel des Lehrgangs / Fernstudiums(Abschluss)-Prüfung zum/zur Diplom-Ingenieur/in Mechatronik (FH (Fachhochschule))
Abschluss / Prüfung zum...Diplomprüfung zum Diplom-Ingenieur Mechatronik (FH (Fachhochschule))
Geeignet für...Alle interessierten Personen, die ein Fachhochschuldiplom im Themenbereich Mechatronik anstreben
Zugangsvoraussetzung

Zugangsvoraussetzung

Die Zugangsvoraussetzungen für das Fernstudium sind am besten nochmal direkt mit dem Anbieter zu klären!
Abitur oder Fachhochschulreife, zweijährige für das Bildungsziel förderliche Praxiserfahrung im Beruf oder eine allgemeine dreijährige Praxiserfahrung im Beruf. Der Nachweis der beruflichen Tätigkeit kann auch während des Studiums erbracht werden.
PrüfungsvoraussetzungVorlage ausreichender Leistungsnachweise (Klausuren, mündl. Prüfungen, Arbeits- & Laborberichte, Referate) wie auch erfolgreiche Teilnahme der obligatorischen Präsenzphasen
Lehrmaterial & Unterlagen Lehrbriefe, Fachliteratur, Ton-, Bild- & Datenträger
Begleitender UnterrichtFakultative & obligatorische Präsenzphasen
Dauer des Lehrgangs / Studiengangs48 Monate | 4 Jahre | 8 Semester
Lernaufwand pro WocheUngefähr Stunden ( Gesamt: Stunden )
Testphase4 Wochen
Kosten & Finanzierung des Studienganges / Fernkurs Studiengang Mechatronik mit den Studienschwerpunkten: Allgemeine Mechatronik, Automation sowie Schienenfahrzeuginstandhaltung
Kosten des Lehrgangs

Kosten des Lehrgangs

Lehrgang 14.160,00€ | Gesamtkosten 14.835,00€
Ratenzahlung

Ratenzahlung

Absatz (2) des § 2 FernUSG:(2) Der Teilnehmer ist verpflichtet, die vereinbarte Vergütung zu leisten. Die Vergütung ist in Teilleistungen jeweils für einen Zeitabschnitt von höchstens drei Monaten zu entrichten. Die einzelnen Teilleistungen dürfen den Teil der Vergütung nicht übersteigen, der im Verhältnis zur voraussichtlichen Dauer des Fernlehrgangs (§ 3 Abs. 2 Nr. 2) auf den Zeitabschnitt entfällt, für den die Teilleistung zu entrichten ist.Höhere Teilleistungen sowie Vorauszahlungen dürfen weder vereinbart noch gefordert werden.
ja möglich: 48 Raten zu je 295,00€
Mögl. Rabatte5% für: Auszubildende, Ehemalige Absolventen SGD, Arbeitslose, Schwerbehinderte, Soldaten;10 % für: Erneute Teilnehmer der WB-Hochschule
Ratgeber zur Finanzierung des Fernstudiums

Alle Angaben ohne Gewähr

Jetzt kostenloses Info-Material zu diesem Kurs anfordern!
Ähnliche Kurse

Wilhelm Büchner Hochschule

Daten zum Institut:

Wilhelm Büchner Hochschule

Ostendstraße 3

D-64319 Pfungstadt


Telefon: 06157/806-404

Fax: 06157/806-401


E-Mail: info@wb-fernstudium.de

Homepage: http://www.wb-fernstudium.de


Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kostenloses eBook!

Kurs-Finder

Kostenloses Infomaterial!

Erfahrungsberichte

Häufige Fragen

Fernstudium geplant? Kostenloses eBook anfordern!
Jetzt anfordern!