Bundesweiter Fernstudientag am 21.2.2014

bundesweiter-fernstudientag-20142004 ins Leben gerufen, sorgt der Bundesweite Fernstudientag jedes Jahr für eine rege Kommunikation zwischen Branchenanbietern und Verbrauchern in ganz Deutschland. Dieses Jahr finden am 21. Februar Veranstaltungen in mehr als zwanzig Städten statt und zahlreiche Online Veranstaltungen im World Wide Web.

Der Bundesweite Fernstudientag findet in diesem Jahr am 21. Februar statt. Ins Leben gerufen wurde er von dem „Fachverband Forum DistancE-Learning„.
Der Verband Forum DistancE-Learning setzt sich dafür ein, dass traditionelles Fernlernen, neue Lernkonzepte, innovative Technologien und aktuelle Arbeitsmarktanforderungen sich zu einem Ganzen verbinden.

An einem ausgewählten Tag im Jahr werden nicht nur in ganz Deutschland, sondern auch im Internet spezielle Informationsveranstaltungen abgehalten, um Lernende und Lehrende, Interessierte und Anbieter zusammenzubringen und über die vielfältigen Möglichkeiten zu informieren. An diesem Tag laden Informationsstände, offene Türen und Veranstaltungen, aber auch Chats, Live-Sessions und virtuelle Aktionen online dazu ein, sich miteinander auszutauschen, Informationen zu geben und zu empfangen.

Besonders erwähnenswert ist, dass es sich bei den angebotenen Fernlehrgängen und Fernlehrgangsveranstaltern bei Weitem nicht nur um sogenannte Kreativstudienlehrgänge oder Hobbystudienlehrgänge wie zum Beispiel „Autor werden„, „Feng Shui-Beratung“ oder „Zeichnen“ von etablierten und alteingesessenen Anbietern wie dem ILS in Hamburg oder der SGD in Darmstadt handelt, sondern auch um hoch qualifizierte und anspruchsvolle Studienlehrgänge wie zum Beispiel „Master Public Administration“ der „Berlin School of Economics and Law„, dem Bachelor Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen der „Jade Hochschule“ oder der „Master Online Photovoltaics“ des Fraunhoferinstituts in Kooperation mit der Uni Freiburg.
Dieser Tag möchte vermitteln, dass es ein sehr breit gefächertes Angebot für die unterschiedlichsten Interessen und Interessenten gibt, egal ob für das eigene Vergnügen gelernt werden soll oder für die berufliche Weiterbildung.

In diesem Jahr finden Infoveranstaltungen in folgenden Städten statt:

  • Bad Harzburg
  • Berlin
  • Bochum
  • Bonn
  • Bremen
  • Cottbus
  • Darmstadt
  • Düsseldorf
  • Essen
  • Hamburg
  • Karlsruhe
  • Köln
  • München
  • Neuss
  • Nürnberg
  • Rheine
  • Sindelfingen
  • Stuttgart
  • Veitshöchheim
  • Weimar
  • Wesel
  • Wuppertal
  • Würzburg

Genauere Informationen können der Webseite www.fernstudientag.de und dem Menüpunkt „Vor-Ort 2014“ entnommen werden.

Unter den virtuellen Aktionen befinden sich interessante und informative Angebote wie zum Beispiel klassische Telefonberatungen, Schnuppertage auf virtuellen Lernplattformen, spannende Tests, Vorträge, Chats und Webinare, aber auch Rabattaktionen, Schnupperkurse und Gewinnspiele. Besonders interessant ist dabei, dass es nicht nur um bloße Informationsvermittlung geht, sondern die Anbieter sich bemühen auf die persönlichen Interessen und Bedürfnisse der Teilnehmer einzugehen und zu vermitteln versuchen, wie viel Spaß Lernen doch machen kann. Dabei zeigt sich unter anderem, dass Fernlernen keineswegs eine einsame und unpopuläre Angelegenheit sein muss, sondern die Interaktivität durch qualifizierte Lernkräfte und Tutoren aktiv gefördert wird.

Als besonderes Highlight des jährlichen Bundesweiten Fernstudientages findet an diesem Tag das Voting-Finale in den Preiskategorien statt, die teilweise schon seit 1985 existieren und einen jährlichen Gewinner ehren. In folgenden Kategorien werden Preise verliehen:

  • Fernlernerin des Jahres
  • Fernlerner des Jahres
  • Fernstudentin des Jahres
  • Fernstudent des Jahres
  • Studienpreis Lebenslanges Lernen (Frauen)
  • Studienpreis Lebenslanges Lernen (Männer)
  • Jugendpreis Fernlernen
  • Lernen mit Handicap
  • Service des Jahres
  • Innovation des Jahres
  • Publikation des Jahres
  • Tutor des Jahres
  • Fernkurs des Jahres

Dieser eine Tag im Jahr zeigt, was viele andere Tage im Jahr leben, nämlich wie flexibel, effizient, aber auch vielseitig Distance Learning eigentlich ist. Nicht umsonst verzeichnen Fernschulen in Deutschland einen stetigen Zuwachs an Fernstudierenden und Fernstudierbegeisterten.

AUTOR

Amelie Schneider

Amelie Schneider - Ich studiere an der Berlin University of the Arts und schreibe über aktuelle News und Institute. Durch einen Fernkurs als Online-Redakteurin konnte ich selbst einen tiefen Einblick ins Thema erlangen und schreibe seitdem für Sie auf fernstudieren.de

mehr...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kostenloses eBook!

Kurs-Finder

Kostenloses Infomaterial!

Erfahrungsberichte

Häufige Fragen

Fernstudium geplant? Kostenloses eBook anfordern!
Jetzt anfordern!