Sprachniveau - welche Niveaustufen gibt es?

Der „Gemeinsame Europäische Referenzrahmen“ (GeR), der für 15 europäische Sprachen Anwendung findet, teilt die Kenntnisse, die in diesen Sprachen erlangt werden können, in sechs 

Neben der Gliederung der einzelnen Kenntnisstufen steht vor allem die Vereinheitlichung der Einzelbeurteilungen im Vordergrund. Sprachschüler, die aufgrund des GeRs beurteilt werden, können ihre Sprachkenntnisse gegenüber einem potentiellen Arbeitgeber oder einer anderen Institution eindeutig belegen. Nachfolgend wird jede einzelne der sechs Niveaustufen des GeRs erklärt – inklusive der dazugehörigen Erläuterungen für das allgemeine Verständnis sowie für die Teilgebiete „Lese- und Hörverstehen“, „Sprachfertigkeiten“ und „Schreibfertigkeiten“:Niveaustufen auf.

Mit der Zertifizierung von Sprachkenntnissen nach diesem Schlüssel wissen die Beurteilten und jene, denen sie die Zertifizierung aushändigen, wie umfassend die jeweiligen Sprachkenntnisse sind. Neben den europäischen Ländern wird die Unterteilung der Sprachkenntnisse nach GeR auch in Ägypten, auf den Philippinen, in Japan, Korea, Kanada und Kolumbien vorgenommen. Die Kenntnisse in der Plansprache Esperanto werden ebenfalls nach dem GeR unterteilt.

Infos zu den einzelnen Sprachniveaus:

Weitere Details und passende Kurse zu den Sprachniveaus

AUTOR

Kevin Schroer

Hier schreibt für Sie Dipl. Kfm. Kevin Schroer - Seit meinem Studium an der Leuphana Universität Lüneburg, im Fachbereich Betriebswirtschaft, schreibe ich für SIe über Fernstudiengänge und Fernkurs aus den Bereichen für Sprachen & Schulabschlüsse.

mehr...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kostenloses eBook!

Kurs-Finder

Kostenloses Infomaterial!

Erfahrungsberichte

Häufige Fragen

Fernstudium geplant? Kostenloses eBook anfordern!
Jetzt anfordern!