FCE (First Certicate in English) - das Englisch Sprachzertifkat

Die von über eine Milliarde Menschen gesprochene germanische Sprache ist die am häufigsten angewendete Sprache der Welt. In über 50 Ländern wird Englisch als Amts- oder Verkehrssprache gesprochen.

In der internationalen Wirtschaft und Industrie ist Englisch die Hauptverkehrssprache. Umso wichtiger ist es, seine Kenntnisse weltweit anerkannt nachweisen zu können – vor allem dann, wenn eine internationale Karriere angestrebt wird.

Motivation und Ziele

Wer sich beruflich oder privat international entwickeln möchte, kommt um die englische Sprache also nicht herum. Im privaten Bereich ermöglichen gute Englisch-Kenntnisse nicht nur auf Reisen eine problemlose Kommunikation auf einem Großteil des Erdballs. Gute Englischkenntnisse öffnen Ihnen die Tür in internationale Unternehmen und erleichtern den Positionswechsel in ausländische Niederlassungen. Das „First Certificate in Englisch“ der Cambridge University ist ein erster Schritt, sich die eigenen Sprachkenntnisse durch ein weltweit anerkanntes Sprachzertifikat bestätigen zu lassen. Ein Fernlehrgang bereitet optimal auf die Prüfung durch die Cambridge University vor.

Bei vielen ausländischen Studiengängen wird eine Zertifizierung in der englischen Sprache als Grundvoraussetzung vorgeschrieben. Das Cambridge First Certificate in English liefert diese Zertifizierung und bescheinigt ein allgemeines Sprachverständnis der englischen Sprache im oberen Mittelstufenniveau.

Ein Fernlehrgang für das First Certificate und die anschließende Cambridge Prüfung bescheinigen, dass der Teilnehmer erfolgreich Standardbriefe verfassen, Hauptinhalte komplexer Texte verstehen und sich in einem breiten Themenspektrum sicher, detailliert und flüssig ausdrücken kann.

Welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen

Um an einem Fernlehrgang für das First Certificate teilnehmen zu können, sollte der Teilnehmer ein besonderes Interesse für die englische Sprache hegen und über einen Hauptschulabschluss verfügen. Um an der Prüfung für das Sprachzertifikat teilnehmen zu können, wird ein Nachweis über eine ausreichende Vorbereitung gefordert. Dieser wird mit einer erfolgreich abgeschlossenen Teilnahme an einem FCE-Fernlehrgang ausgewiesen. Das Mindestalter für die Prüfung ist 16 Jahre.
Eine weitere Vorgabe des Cambridge English Language Assessment besagt, dass nur Nicht-Muttersprachler an der Prüfung teilnehmen dürfen.

Ablauf und Arbeitsmittel des Fernlehrgangs

Der Lehrgang kann jederzeit begonnen werden. Die Studiendauer beträgt in etwa 18 Monate auf Basis von 12 Wochenstunden und kann bis zu 12 Monate verlängert werden. Begonnen wird mit einem großen Selbstlernkurs, in dem der Teilnehmer sich in Eigenarbeit Grundwortschatz und Basisgrammatik aneignet. In dieser Zeit intensiviert der Teilnehmer den mündlichen und schriftlichen Sprachgebrauch.

Im Anhang an den Selbstlernkurs wird anhand von Studienheften die englische Grammatik nach einer ausgearbeiteten Systematik erlernt. Mithilfe eines Tonsprachkurses für Fortgeschrittene wird eine sichere Anwendung grammatikalischer Regeln und englischer Redewendungen verinnerlicht.

Verschiedene weitere Themenbereiche wie Landeskunde, Aufsatzkunde, Stilübungen und Verständnisübungen runden den Fernlehrgang ab. Folgende Arbeitsmittel werden dem Teilnehmer zur Verfügung gestellt:

  • Sechs Audio-CDs
  • Lehrbuch: Wortschatzverständnis
  • Vier Audio-CDs „Englisch für Fortgeschrittene“
  • Lehrbuch
  • 26 Studienhefte mit CDs
  • Begleitlektüren
  • Zusätzliche Trainingsmaterialien

Die Kosten für den First Certificate Lehrgang werden etwa 132 Euro im Monat betragen.

Beschreibung der Prüfungen

Die Prüfung des Cambridge First Certificate ist in folgende Prüfungsbereiche aufgeteilt:

  • 60 Minuten Leseverständnis
  • 80 Minuten schriftlicher Ausdruck
  • 45 Minuten Strukturen und Wortschatz
  • 40 Minuten Hörverständnis
  • 14 Minuten freies Sprechen

Mit Ausnahme des freien Sprechens kann die Prüfung auch am Computer abgelegt werden. Die Prüfungen werden weltweit zu den gleichen Terminen durchgeführt. Die Kontrolle der Prüfungen findet ausschließlich an der Cambridge University statt.
Die Prüfung kann nur an einem der weltweit 2.700 Prüfungszentren abgelegt werden. Die Prüfungsgebühren liegen zwischen 150 und 200 Euro.

Mögliche Abschlüsse

Nach Abschluss des Fernlehrgang „FCE“ erhält der Teilnehmer ein Abschlusszeugnis, das auch zur Teilnahme an der Cambridge-Prüfung berechtigt. Das Cambridge First Certificate ist gemäß dem Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen (GeR) für Sprachen mit dem Niveau B2 gleichzustellen. Nach abgelegter Prüfung liegt dem Teilnehmer das Sprachzertifikat etwa zwei bis drei Monate später vor.

Weitere Sprachzertifikate & passende Kurse

AUTOR

Kevin Schroer

Hier schreibt für Sie Dipl. Kfm. Kevin Schroer - Seit meinem Studium an der Leuphana Universität Lüneburg, im Fachbereich Betriebswirtschaft, schreibe ich für SIe über Fernstudiengänge und Fernkurs aus den Bereichen für Sprachen & Schulabschlüsse.

mehr...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kostenloses eBook!

Kurs-Finder

Kostenloses Infomaterial!

Erfahrungsberichte

Häufige Fragen

Fernstudium geplant? Kostenloses eBook anfordern!
Jetzt anfordern!