ILEC - Infos und Kurse zum Englisch Jura Zertifkat

Fachbezogenes Englisch wird im juristischen Bereich mit dem ILEC-Zertifikat bestätigt. Die Abkürzung steht dabei für „International Legal English Certificate“ –ein von der Universität zu Cambridge initiiertes Zertifikat.

Die Prüfung für das ILEC erfolgt im Sprachniveau B2/C1 nach dem Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen (GeR).

Hierzu eine Erläuterung der einzelnen Niveaus des GeRs:

  • A1 (Elementare Sprachanwendung / Einstieg)
  • A2 (Elementare Sprachanwendung / Grundlagen)
  • B1 (Selbstständige Sprachanwendung / Mittelmaß)
  • B2 (Selbstständige Sprachanwendung / gutes Mittelmaß)
  • C1 (Kompetente Sprachanwendung / fortgeschrittene Kenntnisse)
  • C2 (Kompetente Sprachanwendung / exzellente Kenntnisse)

Neben allgemeinem Wortschatz und Grammatik-Kenntnissen, die für einen erfolgreichen Test auf einem solch hohen Niveau erforderlich sind, werden in einem ILEC-Fernkurs auch die wichtigsten Strukturen des anglo-amerikanischen Rechtswesens vermittelt. Mit diesem Fachwissen erlernen die Kursteilnehmer dann automatisch auch die entsprechenden Vokabeln.

Neben Juristen des allgemeinen Rechts profitieren auch Wirtschaftsjuristen und Betriebswirte sowie weitere Berufsgruppen aus Recht und Wirtschaft vom ILEC-Fernunterricht. An einigen Universitäten dient das Zertifikat als Nachweis für Englisch-Sprachkenntnisse.

ILEC Fernkurse werden zum Beispiel von dem ILS, der FEB und der Euro-FH angeboten.

Alle Fernkurse im Überblick

  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Hamburg, Berlin, Göttingen, Leipzig, Nürnberg, München, Wien, Zürich, Frankfurt, Bremen, Köln,
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung wird insitutsintern abgehalten - weitere Informationen beim Anbieter bzw. ESOL-Prüfung (English for speakers of other languages) für Zertifikat ILEC (International Legal English Certificate)
  • Kosten: 1880€
  • Dauer: 8 Monate
  • ZFU-Nr.: 258509
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Hamburg
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung wird insitutsintern abgehalten - weitere Informationen beim Anbieter bzw. ESOL-Prüfung (English for speakers of other languages) für Zertifikat ILEC (International Legal English Certificate)
  • Kosten: 1370€
  • Dauer: 10 Monate
  • ZFU-Nr.: 307310
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Hamburg
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung wird insitutsintern abgehalten - weitere Informationen beim Anbieter bzw. ESOL-Prüfung (English for speakers of other languages) für Zertifikat ILEC (International Legal English Certificate)
  • Kosten: 1370€
  • Dauer: 10 Monate
  • ZFU-Nr.: 307410

Voraussetzungen für die ILEC-Fernkurse

Die ILS und die FEB geben für ihre Fernstudiengänge ein Niveau von B2 nach GeR als sprachliche Voraussetzung an. Zudem verlangen sie ein fundiertes Grundwissen im Bereich des deutschen Rechtssystems. Dieses kann entweder aus dem Studium, aus der Berufserfahrung oder aus dem Selbststudium stammen. Die Euro-FH setzt lediglich Kenntnisse der englischen Sprache voraus, sowohl in gesprochener als auch geschriebener Form. Eine Niveaueinstufung wird jedoch nicht vorgegeben.

Für die bessere Orientierung nachstehend eine stichpunktartige Übersicht über die verschiedenen ILEC-Fernstudiengänge und die Bildungsvoraussetzungen:

  • ILEC Kurs beim ILS: Regelstudienzeit von 10 Monaten, kann verkürzt oder auf 16 Monate verlängert werden; Sprachkenntnisse entsprechend B2 und Kenntnisse zum deutschen Rechtssystem nötig,
  • ILEC Kurs bei der FEB: Regelstudienzeit von 10 Monaten, kann verkürzt oder auf 16 Monate verlängert werden; Sprachkenntnisse entsprechend B2 und Kenntnisse zum deutschen Rechtssystem nötig;
  • ILEC Kurs bei der Euro-FH: Regelstudienzeit von 8 Monaten, kann verkürzt oder auf 12 Monate verlängert werden; Englischvorkenntnisse in Wort und Schrift nötig,

Zu den Voraussetzungen zählt zudem noch das Vorhandensein eines CD-Players oder eines anderen Gerätes, das CDs abspielen kann, beispielsweise ein PC.

Der Ablauf des ILEC Fernkurses

Zur besseren Übersicht hier eine gegliederte Auflistung über den groben Ablauf des ILEC Fernstudiums:

  1. Erhalt der Arbeitsmaterialien
    1. ILS und FEB
      1. 7 Studienhefte
      2. Ein Lehrbuch
      3. 3 Audio-CDs
      4. Ein Fachwörterbuch zum Thema Recht
    2. Euro-FH
      1. 7 Studienhefte
      2. Ein Lehrbuch mit 2 Audio-CDs
      3. Ein Wörterbuch
  2. Kenntnisvermittlung
    1. Einführung in anglo-amerikanisches Rechtsenglisch
    2. Die Sprache anglo-amerikanischer Verträge
    3. Die Sprache des Gesellschaftsrechts
    4. Die Sprache des Handelsrechts
    5. Geistiges Eigentum und Arbeitsrecht
    6. Finanzen und Recht
    7. Fallstudien
    8. Prüfungsvorbereitung für alle vier Prüfungsarbeiten
  3. Prüfung der Kenntnisse und Abschluss des Kurses

Prüfung und Abschluss

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Fernstudiums erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat der jeweiligen Fernschule. Die ILEC-Prüfung selbst kann an den verschiedenen Standorten der Cambridge-Universität abgelegt werden. Die Universität ist weltweit – und so auch in Deutschland – in mehreren Städten vertreten. Das ILS betont zum Beispiel ihre Zusammenarbeit mit dem Cambridge-Prüfungszentrum in Hamburg.

Weitere Sprachzertifikate & passende Kurse

AUTOR

Kevin Schroer

Hier schreibt für Sie Dipl. Kfm. Kevin Schroer - Seit meinem Studium an der Leuphana Universität Lüneburg, im Fachbereich Betriebswirtschaft, schreibe ich für SIe über Fernstudiengänge und Fernkurs aus den Bereichen für Sprachen & Schulabschlüsse.

mehr...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kostenloses eBook!

Kurs-Finder

Kostenloses Infomaterial!

Erfahrungsberichte

Häufige Fragen

Fernstudium geplant? Kostenloses eBook anfordern!
Jetzt anfordern!