TELC - Infos und Kurse zu den europäischen Sprachzertifikaten

Die Abkürzung TELC steht für „The European Language Certificates. Diese europäischen Sprachzertifikate, die in 11 verschiedenen Sprachen erworben werden können, sind international anerkannt und dienen in verschiedenen Ländern – so auch in Deutschland – als Sprachnachweis bei der Einbürgerung.

In verschiedenen Tests zu jeder Sprache werden nicht nur die allgemeinen Sprachkenntnisse geprüft, sondern auch branchenspezifische Sprach- und Sachkenntnisse. Auch für den Nachweis der Sprachkenntnisse bei der Bewerbung um einen Arbeitsplatz oder Studiengang sind die TELC-Zertifikate geeignet.

Alle Fernkurse im Überblick

  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Berlin, Leipzig, Göttigen, Bremen, Frankfurt am Main, Köln, Stuttgart, München, Wien, Zürich
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Telc-Prüfung English Business B2
  • Kosten: 920€
  • Dauer: 8 Monate
  • ZFU-Nr.: 437910
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Darmstadt
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: SGD-Abschlusszeugnis oder telc-Prüfung Englisch B2 Business
  • Kosten: 1134€
  • Dauer: 9 Monate
  • ZFU-Nr.: 433008
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Darmstadt
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Es ist keine (Abschluss)-Prüfung vorgesehen
  • Kosten: 1071€
  • Dauer: 9 Monate
  • ZFU-Nr.: 439911
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Hamburg
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Es ist keine (Abschluss)-Prüfung vorgesehen
  • Kosten: 1071€
  • Dauer: 9 Monate
  • ZFU-Nr.: 440712
Dabei erfolgt die Beurteilung nach dem Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen (GeR):

  • A1 (Elementare Sprachanwendung / Einstieg)
  • A2 (Elementare Sprachanwendung / Grundlagen)
  • B1 (Selbstständige Sprachanwendung / Mittelmaß)
  • B2 (Selbstständige Sprachanwendung / gutes Mittelmaß)
  • C1 (Kompetente Sprachanwendung / fortgeschrittene Kenntnisse)
  • C2 (Kompetente Sprachanwendung / exzellente Kenntnisse)

Die Sprachen, die mit dem einheitlichen TELC-Verfahren geprüft werden können, sind:

Die Sprachen, die von A1 bis C2 in jedem Niveau geprüft werden können, sind Deutsch und Englisch. Türkisch kann von A1 bis C1 geprüft werden. Von A1 bis B2 werden bisher Französisch, Italienisch, Russisch und Spanisch geprüft. Mit den restlichen Sprachen verhält es sich wie folgt:

  • Arabisch: B1
  • Polnisch: B2
  • Portugiesisch: B1
  • Tschechisch: B1

TELC Fernkurse in Deutschland

Deutsche Fernschulen bieten vor allem TELC Sprachkurse in den Sprachen Deutsch und Englisch an. Insbesondere für Französisch und Spanisch werden eher Kurse zu den DELF– beziehungsweise DELE-Zertifikaten angeboten.

Hier ein Kurzüberblick über zwei TELC-Kurse an deutschen Fernschulen:

„Deutsch B1“ Sprachkurs bei der ILS

Allgemeine Angaben:

  • Anbieter: ILS – Institut für Lernsysteme
  • Dauer: 9 Monate
  • Kann verkürzt werden oder auf 24 Monate ausgeweitet werden
  • Voraussetzung ist das Sprachniveau A2 nach GeR
  • Teilnehmer erreichen das Sprachniveau B1 nach GeR
  • Technische Voraussetzungen: Telefon, Aufnahmegerät (Kassette oder MP3)

Arbeitsmaterialien:

  • 9 Studienhefte
  • Ein Begleitheft
  • 3 Audio-CDs
  • Wörterbuch
  • Prüfungsvorbereitungsheft

Lerninhalte:

  • Erweiterung des Wortschatzes
  • Erweiterung der Grammatikkenntnisse
  • Ausbau des Leseverstehens
  • Ausbau des Hörverstehens
  • Simple Texte über vertraute Themen schreiben
  • Ausbau der Sprachfertigkeiten zu den Themen Alltag, Arbeit, Familie und Hobbys
  • Prüfungsvorbereitungen auf das „Zertifikat Deutsch“ und „TELC Deutsch B1“

Kosten: Die monatlichen Gebühren liegen bei etwa 121 Euro.

Deutsch B1 – Prüfungstraining “Zertifikat Deutsch” / telc Deutsch B1ILS – Institut für Lernsysteme

„Business English (Vorbereitungskurs zur TELC-Prüfung English Business B2)“ bei der SGD

Allgemeine Angaben:

  • Dauer: 9 Monate
  • Anbieter: SGD – Studiengemeinschaft Darmstadt
  • Kann verkürzt oder auf 14 Monate verlängert werden
  • Sprachvoraussetzung ist das Niveau A2 nach GeR
  • Teilnehmer erreichen das Niveau B2 nach GeR
  • Technische Voraussetzungen: PC für multimediale Inhalte, Aufnahmegerät (MP3), gegebenenfalls ein Telefon

Arbeitsmaterialien:

  • Studienmappe
  • 8 Lernhefte
  • Kurzgrammatik
  • Sprachratgeber
  • 2 multimediale Lernprogramme
  • Zugang zum Online-Campus „waveLearn“

Lerninhalte:

  • Sprachtraining, Diskussionen und Präsentationen
  • Kommunikation via Telefon, E-Mail und Brief
  • Qualifikationen und Karrieremöglichkeiten
  • Bewerbungen
  • Prozesse und Produkte
  • Kunden und Verkäufe
  • Einkauf und Bestellung
  • Meetings, Unternehmensbesucher und Unternehmensausflüge
  • Unternehmensführung
  • Leseverständnis
  • Hörverständnis
  • Weitere Business-Themen
Business English (Vorbereitung auf die telc-Prüfung English Business B2)SGD – Studiengemeinschaft Darmstadt

Weitere Sprachzertifikate & passende Kurse

AUTOR

Kevin Schroer

Hier schreibt für Sie Dipl. Kfm. Kevin Schroer - Seit meinem Studium an der Leuphana Universität Lüneburg, im Fachbereich Betriebswirtschaft, schreibe ich für SIe über Fernstudiengänge und Fernkurs aus den Bereichen für Sprachen & Schulabschlüsse.

mehr...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kostenloses eBook!

Kurs-Finder

Kostenloses Infomaterial!

Erfahrungsberichte

Häufige Fragen

Fernstudium geplant? Kostenloses eBook anfordern!
Jetzt anfordern!