Der Fachberater als Fernstudium oder Lehrgang

Der Fachberater besetzt die Schnittstelle zum Kunden. Als Fachkraft, die nicht nur mit Sachkompetenz und Qualifikation überzeugt, sondern auch über organisatorisches Wissen und dispositive Kenntnisse verfügt, pflegt er zielorientiert den Kontakt zum Kunden.

Ziele und Motivation

Die konkreten Aufgaben eines Fachberaters sind branchenspezifisch unterschiedlich, umfassen jedoch immer die Aufgabenerfüllung

  • des strukturierten und systematischen Planens und Steuerns,
  • der individuellen Konzepterstellung im Kundenbereich,
  • der Anbahnung und Konzeptionierung von Beratungsgesprächen,
  • der Einbeziehung der Unternehmensschnittstellen,
  • der Ausarbeitung von Funktionsbereichen,
  • der qualifizierten Aufarbeitung zielgerichteter Informationen aus Kundenkontakten.

Wer eine Qualifikation zum Fachberater anstrebt, kann neben den Lehrgängen der Kammern (IHK) auch einen Fernlehrgang belegen. Zeitlich flexibel kann sich der Teilnehmer durch dieses Fernstudium auf seine Fachberater-Prüfung des gewählten Schwerpunktes vorbereiten. Neben dem Fachberater für Naturkost, vegetarische Ernährung oder Säuglings- und Kleinkind-Ernährung kann auch eine Fortbildung zum psychologischen Fachberater abgeschlossen werden. Auch im Bereich der Wirtschaft gibt es viele Qualifizierungsmöglichkeiten, anhand derer sich Mitarbeiter oder Bewerber als ausgebildete Fachleute mit spezifischem Wissen für Unternehmen empfehlen können. Spezialisten für Steuerrecht oder Steuerstrafrecht, für die Sanierungs- und Insolvenzverwaltung oder im Bereich der Testamentsvollstreckung werden immer gesucht. Aber auch Fachberater an Gymnasien oder berufsbildenden Schulen sind begehrt.

Beispielhaft sei hier der geprüfte Fachberater für Finanzdienstleistungen beschrieben.

Alle Fernkurse im Überblick

  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Hamburg
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung zur Fortbildung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK)
  • Kosten: 2592€
  • Dauer: 18 Monate
  • ZFU-Nr.: 562107
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Hamburg
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung zur Fortbildung vor der Industrie- und Handelskammer (Industrie- und Handelskammer (IHK))
  • Kosten: 2592€
  • Dauer: 18 Monate
  • ZFU-Nr.: 551704
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Hamburg
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung zur Fortbildung vor der Industrie- & Handelskammer (Industrie- und Handelskammer (IHK))
  • Kosten: 2592€
  • Dauer: 18 Monate
  • ZFU-Nr.: 551804
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Darmstadt
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung zur Fortbildung an der Industrie- & Handelskammer (Industrie- und Handelskammer (IHK)) Frankfurt
  • Kosten: 3158€
  • Dauer: 15 Monate
  • ZFU-Nr.: 539300
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Hamburg
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung zur Fortbildung an der Industrie- & Handelskammer (Industrie- und Handelskammer (IHK)) Frankfurt
  • Kosten: 2733€
  • Dauer: 15 Monate
  • ZFU-Nr.: 548403
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Hamburg
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung zur Fortbildung an der Industrie- & Handelskammer (Industrie- und Handelskammer (IHK)) Frankfurt
  • Kosten: 2733€
  • Dauer: 15 Monate
  • ZFU-Nr.: 548503
  • Art: Fernhochschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Hamburg
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung zur Fortbildung an der Industrie- & Handelskammer (Industrie- und Handelskammer (IHK)) Frankfurt
  • Kosten: 2733€
  • Dauer: 15 Monate
  • ZFU-Nr.: 552004
  • Art: Fernschule
  • Präsenzstandort
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung wird insitutsintern abgehalten - weitere Informationen beim Anbieter
  • Kosten: 2000€
  • Dauer: 3 Monate
  • ZFU-Nr.: 678507
  • Art: Fernschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Backnang
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung wird insitutsintern abgehalten - weitere Informationen beim Anbieter
  • Kosten: 357€
  • Dauer: 3 Monate
  • ZFU-Nr.: 7251613
  • Art: Fernschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Backnang
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung wird insitutsintern abgehalten - weitere Informationen beim Anbieter
  • Kosten: 372€
  • Dauer: 3 Monate
  • ZFU-Nr.: 7258713
  • Art: Fernschule
  • Präsenzstandort
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung wird insitutsintern abgehalten - weitere Informationen beim Anbieter
  • Kosten: 1980€
  • Dauer: 18 Monate
  • ZFU-Nr.: 7224511
  • Art: Fernschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Backnang
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung wird insitutsintern abgehalten - weitere Informationen beim Anbieter
  • Kosten: 372€
  • Dauer: 3 Monate
  • ZFU-Nr.: 7264213
  • Art: Fernschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Backnang
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung wird insitutsintern abgehalten - weitere Informationen beim Anbieter
  • Kosten: 1116€
  • Dauer: 9 Monate
  • ZFU-Nr.: 7270113
  • Art: Fernschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Backnang
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung wird insitutsintern abgehalten - weitere Informationen beim Anbieter
  • Kosten: 372€
  • Dauer: 3 Monate
  • ZFU-Nr.: 7265213
  • Art: Fernschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Düsseldorf
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung wird insitutsintern abgehalten - weitere Informationen beim Anbieter
  • Kosten: 832€
  • Dauer: 4 Monate
  • ZFU-Nr.: 7205110
  • Art: Fernschule
  • Präsenzstandort Präsenzstandort
    Freiburg, Heidenheim, Heilbronn, Karlsruhe, Konstanz, Mannheim, Pforzheim, Reutlingen, Stuttgart, Ulm, Villingen, Weingarten, Aschaffenburg, Augsburg, Bayreuth, Coburg, München, Nürnberg, Passau, Regensburg, Würzburg, Berlin, Cottbus, Frankfurt Oder, Potsdam, Bremen, Hamburg, Darmstadt, Dillenburg, Frankfurt am Main, Hana, Fulda, Gießen-Friedberg, Kassel, Limburg, Offenbach, Wetzlar, Wiesbaden, Neubrandenburg, Rostock, Schwerin, Braunschweig, Emden, Hannover, Lüneburg, Oldenburg, Osnabrück, Aachen, Arnsberg, Bielefeld, Bochum, Bonn, Detmold, Dortmund, Düsseldorf, Duisburg, Essen, Köln, Krefeld, Münster, Siegen, Wuppertal, Koblenz, Mainz, Ludwigshafen, Trier, Saarland, Chemnitz, Dresden, Leipzig, Halle, Magdeburg, Flensburg, Kiel, Lübeck, Erfurt, Gera, Suhl
  • Online-Campus
  • Testphase
  • Abschluss: Prüfung zur Fortbildung vor der Industrie- und Handelskammer (Industrie- und Handelskammer (IHK))
  • Kosten: 1548€
  • Dauer: 12 Monate
  • ZFU-Nr.: 555005

Voraussetzungen für die Prüfungszulassung

Der Fachberater für Finanzdienstleistung muss für die Zulassung zur IHK-Prüfung folgends vorweisen können:

  • Abschlussprüfung zum Bank- oder Versicherungskaufmann, Kaufmann in der Wohnungswirtschaft oder einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf (kaufmännisch oder verwaltend) mit bis zu zwölf Monaten Berufserfahrung, oder
  • Abschluss, der wirtschaftsbezogen ist, mit wenigstens achtzehn Monaten beruflicher Praxis, oder
  • einen Abschluss in einem anderen anerkannten Beruf mit mindestens zwei Jahren Berufspraxis.

Die erworbene Berufspraxis muss sich auf den (Finanz-) Sektor, also die (zukünftigen) Aufgaben eines (Finanz-) Fachberaters beziehen und relevante Strukturen des entsprechenden Bereiches berühren.

Grober Studienverlauf und Kosten

Der Umfang des geprüften Wissens ist nicht unbeträchtlich. Im Laufe des Studiums sammelt der angehende Fachberater für Finanzdienstleistungen Informationen und Lernstoff über

  • betriebs- und volkswirtschaftliche Aspekte
  • Steuern und Recht
  • Immobilien und Bausparen
  • Bankprodukte für private Haushalte
  • Versicherungsprodukte für private Haushalte
  • Arbeitsorganisation
  • Kundenberatung
  • Privathaushaltungsanalyse
  • Zielgruppengerechte Verkaufsgesprächsführung

Die Lernstofforganisation des geprüften Fachberaters für Finanzdienstleistungen lässt sich fallweise auf die spezifischen Anforderungen des jeweiligen Spezialgebietes eines Fachberaters übertragen. Die allgemeine Struktur wird den Aufgaben, die zu Beginn genannt wurden, jeweils branchenspezifisch gerecht.

Prüfungsvorbereitung

In dem Lehrgang, der durchschnittlich fünfzehn Monate dauert, erhält der zukünftige geprüfte Fachberater eine gezielte Vorbereitung auf die IHK-Prüfung. Der Rahmenstoffplan zur/zum Geprüften Fachberaterin/er für Finanzdienstleistungen wird abgearbeitet.

Mögliche Abschlüsse

Mit der bestandenen Prüfung ist der Absolvent „Geprüfter Fachberater“ der gewählten Branche und erhält neben dem IHK-Zeugnis auch das Abschlusszeugnis des gewählten Ferninstituts, die den erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs bestätigt.

AUTOR

Johannes Böhse

Hallo - mein Name ist Johannes Böhse, 31 aus Berlin. Ich habe BWL an der Euro-FH studiert und bin seit mehr als 2 Jahren als Redakteur im Bildungswesen aktiv. Für Sie scheibe ich die "Häufigen Fragen" auf fernstudieren.de

mehr...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kostenloses eBook!

Kurs-Finder

Kostenloses Infomaterial!

Erfahrungsberichte

Häufige Fragen