Was kostet ein Fernstudium?

Die Kosten eines Fernstudiums hängen von verschiedenen Faktoren ab:

  • Studiengang
  • Abschluss
  • Hochschule
  • Studiendauer
  • Art der Bezahlung (monatlich, semesterweise oder als Gesamtsumme)

Der Studiengang und der angestrebte Abschluss legen weitgehend fest, an welchen Hochschulen oder Universitäten studiert werden kann. Stehen mehr als ein Anbieter zur Auswahl, lohnt sich der genaue Blick auf die Kosten und ein detaillierter Vergleich.

Studiengebühren, Prüfungsgebühren und andere Kosten

Dabei sollten immer die Gesamtkosten des Studiums betrachtet werden. Diese setzen sich zusammen aus den eigentlichen Studiengebühren, sowie bei manchen Hochschulen aus zusätzlichen Gebühren für Prüfungen, die Anmeldung zur Thesis und weitere Leistungen. Sind die Kosten nur pro Monat oder Semester angegeben, muss dieser Wert mit der geplanten Studiendauer multipliziert werden, um auf die Gesamtkosten zu kommen.

Eine Sonderrolle nehmen Gebühren der Hochschule für Semesterticket, Mensa und die Nutzung der Bibliothek ein. Sie müssen zusätzlich zu den an den Anbieter abzuführenden Studiengebühren an die Hochschulverwaltung oder die Fachschaft überwiesen werden, in der Regel belaufen sie sich jedoch auf einen geringen Teil der gesamten Kosten.

Einige Anbieter bieten Rabatte bei Vorauszahlung der Studiengebühren an. Wer es sich finanziell leisten kann, kann damit die Gesamtkosten reduzieren und günstiger studieren.

AUTOR

Johannes Böhse

Hallo - mein Name ist Johannes Böhse, 31 aus Berlin. Ich habe BWL an der Euro-FH studiert und bin seit mehr als 2 Jahren als Redakteur im Bildungswesen aktiv. Für Sie scheibe ich die "Häufigen Fragen" auf fernstudieren.de

mehr...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kostenloses eBook!

Kurs-Finder

Kostenloses Infomaterial!

Erfahrungsberichte

Häufige Fragen

Fernstudium geplant? Kostenloses eBook anfordern!
Jetzt anfordern!