Häufige Fragen (FAQ) zum Fernstudium

faqWenn man sich das erste Mal mit dem Thema „Fernstudium“ oder „Weiterbildung“ beschäftigt, häufen sich zahlreiche Fragen: „Welche Fernuni ist geeignet für mich?“ , „Wie viel kostet ein Fernlehrgang überhaupt?“ , „Ist mein Abschluss auch anerkannt?“ usw. In diesem FAQ-Bereich haben wir die Antworten zu diesen Fragen und noch zu zahlreichen weiteren Themen.

unterschied-akademisches-fernstudium-oder-einen-fernkurs

Akademisches Fernstudium versus Fernkurse

Auch wenn die Begriffe Fernstudium und Fernkurs auf den ersten Blick sehr ähnlich wirken, unterscheiden sie sich doch deutlich voneinander. Ein Fernstudium ist eine akademische Ausbildung an einer anerkannten staatlichen oder privaten Hochschule, die mit einem akademischen Titel abgeschlossen wird. Bei einem ersten Fernstudium ist das in der Regel der…

Mehr lesen

Vorteile eines Fernstudiums

Zu den größten Vorteilen des Fernstudiums zählt die weitgehend freie Zeiteinteilung. Fernstudenten können selber entscheiden, wann sie welche Module aus dem Lehrplan bearbeiten und lernen. Die Lehrbriefe werden zu Beginn des Semesters verteilt (per Post oder über den virtuellen Campus) und können dann je nach persönlichen Möglichkeiten und Vorlieben bearbeitet…

Mehr lesen

Nachteile eines Fernstudiums

Ein Fernstudium kostet Geld. In der Regel eine ganze Menge Geld und meistens mehr, als der Präsenzstudiengang kosten würde. Diese Kosten muss sich jeder Fernstudent finanziell leisten können, entweder aus eigener Kraft, durch eine Beteiligung des Arbeitgebers oder durch andere finanzielle Unterstützungen. Zudem sollte die zeitliche Belastung nicht unterschätzt werden….

Mehr lesen

literatur-sowie-buecher-und-kataloge-zum-thema-fernstudium

Literatur zum Fernstudium – Bücher, Broschüren, Kataloge

Die umfassendste Sammlung aller in Deutschland angebotenen Fernstudien- und Fernlehrgänge bietet der „Ratgeber für Fernunterricht“ der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht ZFU (Download). Allerdings werden hier nur die Angebote benannt, ohne weitergehende Informationen dazu zu liefern. Wer also mehr und konkretere Informationen zu einem bestimmten Studienangebot sucht, wendet sich am besten…

Mehr lesen

Wie finde ich die richtige Fernhochschule – Anbieter fürs Fernstudium

Objektive und umfassende Informationen bietet unser Verzeichnis mit sämtlichen Fernhochschulen und Kursen. Hier sind sämtliche Fernstudiengänge deutscher Hochschulen verzeichnet und mit aktuellen Informationen abrufbar, vom Profil des Studienganges kann direkt auf die Webseite des Studienangebots verzweigt werden, um sich direkt bei der Hochschule zu informieren. Stehen mehrere Anbieter für einen…

Mehr lesen

Wieviel Zeit brauche ich für ein Fernstudium pro Woche – Zeitaufwand Fernstudium

Der wöchentliche Zeitaufwand für das Fernstudium lässt sich nur schwer genau beziffern. Bei Studiengängen mit ECTS-Credits entspricht ein Credit Point etwa einem zeitlichen Aufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden, damit liegt die Arbeitsbelastung bei einem Bachelor-Studium, bei dem in sechs Semestern insgesamt 180 Credit Points erworben werden können, theoretisch bei…

Mehr lesen

Wieviele Semester dauert ein Fernstudium?

Wenn es sich um einen international anerkannten Bachelor– oder Masterstudiengang handelt, der gemäß des European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS) Credit Points vergibt, müssen für einen Bachelor-Grad zwischen 180 und 240 CP und für einen Master 300 CP erworben werden, dieses entspricht einer Regelstudienzeit von sechs bis acht Semestern…

Mehr lesen

Krankheit während des Fernstudiums – Was ist, wenn ich ausfalle?

Hier muss unterschieden werden zwischen Krankheiten an Prüfungsterminen und dauerhaften Erkrankungen, die die Fortsetzung des Studiums für mehrere Wochen oder Monate unmöglich machen. Wer sich zu einer Prüfung angemeldet hat und dann aufgrund von Krankheit nicht erscheinen kann, muss dieses zum einen der Prüfungsstelle rechtzeitig mitteilen und zum anderen mit…

Mehr lesen

fernstudium-pausieren-oder-abbrechen

Kann man das Fernstudium einfach abbrechen oder pausieren?

Es steht jedem Fernstudenten grundsätzlich frei, das Studium abzubrechen. Um die Kosten nicht weiterhin bezahlen zu müssen, muss der Abbruch mit einer schriftlichen Kündigung an die Hochschule einhergehen. Eine Kündigung ist per Gesetz mit einer Frist von drei Monaten nach Ablauf des ersten Semesters möglich, bei triftigen Gründen für den…

Mehr lesen

verstudium-verkuerzen-regelstudienzeit-unterschreiten

Fernstudium verkürzen – darf man die Regelstudienzeit unterschreiten?

Die Regelstudienzeit soll zum einen aufzeigen, welcher Zeitbedarf für das Fernstudium von Seiten der Hochschule angesetzt wird, zum anderen ist sie die Grundlage für die Studiengebühren. Der angesetzte Zeitbedarf ist für die meisten Studierenden in einem Fernstudium ausreichend oder sogar knapp bemessen, einen schnelleren Abschluss des Studiums schaffen die wenigsten….

Mehr lesen

Gibt es Präsenzphasen im Fernstudium – wo sind die Präsenz-Standorte

Grundsätzlich ist ein erfolgreiches Fernstudium auch ohne die Teilnahme an Vorlesungen oder anderen Lehrveranstaltungen der Hochschule möglich. Jedoch müssen die Prüfungen als Lern- und Leistungsnachweise unter Aufsicht abgelegt werden, hier ist das persönliche Erscheinen des Prüflings unverzichtbar. Diese Präsenzphasen sind typischerweise mehrere aufeinanderfolgende Samstage am Semesterende, die Prüfungen werden meist…

Mehr lesen

fernstudium-im-ausland-absolvieren

Fernstudium aus dem Ausland möglich?

Wer nicht in Deutschland lebt, aber an einer deutschen Hochschule ein Fernstudium absolvieren will, sollte sich im Vorfeld nach den Bedingungen der Hochschule für Studierende im Ausland erkundigen. Denn spätestens wenn die ersten Prüfungstermine anstehen, ist die räumliche Distanz zur Hochschule ein Problem. Die Anreise zur Hochschule ist in der…

Mehr lesen

Die Regelstudienzeit – muss man sich daran halten?

Die Regelstudienzeit wird für jeden Studiengang von der jeweiligen Hochschule in der Prüfungs- oder Studienordnung vorgegeben, daher ist sie nicht vollkommen einheitlich geregelt. Ursprünglich wurde sie eingeführt, um Studierenden einen rechtlichen Anspruch darauf einzuräumen, im gesamten Studienverlauf die angebotenen Fächer und Module belegen zu können, ohne dass diese von der…

Mehr lesen

ZFU – Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht – Was ist die ZFU?

Die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) ist laut Fernunterrichtsschutzgesetz (FernUSG) bundesweit zuständig für den Schutz von Fernstudierenden. Die ZFU hat Entscheidungsbefugnis über: die Zulassung/Nichtzulassung zulassungspflichtiger Fernlehrgänge in Deutschland, die Zulassungsvoraussetzungen von Fernlehrgängen, die Zulassung von wesentlichen Änderungen zugelassener Fernlehrgänge und die Definition und Registrierung sogenannter Hobby-Lehrgänge. Weitere Aufgaben der ZFU…

Mehr lesen

Berufsausbildung per Fernstudium

Eine Berufsausbildung per Fernstudium ist in Deutschland nicht möglich, denn das deutsche duale Ausbildungssystem sieht neben dem theoretischen Berufsschulunterricht eine praktische Ausbildung im Ausbildungsbetrieb vor. Diese kann nicht durch ein Studium, gleich ob als Präsenz- oder Fernstudium organisiert, ersetzt werden. Selbst nicht in einem dualen Studium, bei dem parallel eine…

Mehr lesen

studentenausweis-oder-schülerausweis-im-fernstudium

Studentenausweis oder Schülerausweis während des Fernstudiums?

Ein Schülerausweis wird grundsätzlich nur an Schüler ausgegeben, dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine Berufs- oder Abendschule handelt. Damit können in der Regel lokale und überregionale Rabatte in Anspruch genommen werden. Auch Software oder Lehrmaterialien können bei manchen Herstellern und Anbietern bei Vorlage eines Schülerausweises günstiger…

Mehr lesen

lernunterlagen-für-das-fernstudium

Lernunterlagen & Lehrbriefe: Wie bekomme ich meine Unterlagen

Ein Fernstudium bedeutet eigenverantwortliches Lernen anhand von Lehrbriefen bzw. Lernheften. Die gedruckten und gebundenen Lehrbriefe (auch Studienheft genannt) sollen den Studierenden alle notwendigen Informationen zum jeweiligen Thema vermitteln und gleichzeitig dazu animieren, sich intensiver damit zu beschäftigen. Selbstlernfragen am Ende eines Kapitels helfen bei der Lernkontrolle. Die Lehrbriefe & Arbeitshefte…

Mehr lesen

Einsendeaufgaben: Was sind Einsendeaufgaben und wie funktionieren diese?

Einsendeaufgaben dienen der Leistungskontrolle und sollen den Studierenden dabei unterstützen, sich regelmäßig mit dem Lehrstoff auseinanderzusetzen. Anders als schriftliche Klausuren werden Einsendeaufgaben unbeaufsichtigt bearbeitet, um sie zu beantworten, können also beliebige Hilfsmittel wie der Lehrbrief, Fachliteratur oder das Internet genutzt werden. Die Einsendeaufgaben werden meistens zu Beginn des Semesters gemeinsam…

Mehr lesen

Austausch zwischen Studenten: Kann man sich mit anderen Studenten der Fernhochschule austauschen

Grundsätzlich sind Fernstudenten im direkten Vergleich zu Präsenzstudenten eher Einzelkämpfer. Der Kontakt zu Kommilitonen ergibt sich nicht so zwangsläufig wie im Präsenzstudium, wo soziale Kontakte durch den Besuch der Vorlesungen gepflegt werden können. Dennoch haben auch Fernstudenten die Möglichkeit, sich mit ihren Kommilitonen zu vernetzen und auszutauschen, es erfordert jedoch…

Mehr lesen

online-campus-im-fernstudium

Online-Campus: Was ist eigentlich der Online Campus?

Ein Online-Campus oder virtueller Campus ist eine Internetplattform, über die Informationen und Dateien zwischen Hochschule und Studenten ausgetauscht werden können. Immer häufiger werden virtuelle Lerngruppen gebildet, finden Vorlesungen nicht nur im Hörsaal, sondern auch im Livestream statt und werden Aktualisierungen und Erweiterungen der Lehrmaterialien nicht als Kopien auf Papier, sondern…

Mehr lesen

online-bibliothek-im-rahmen-des-fernstudiums

(Online)-Bibliothek im Rahmen des Fernstudiums

In der Regel ist an der Hochschule eine Bibliothek vorhanden, die von allen Studenten genutzt werden kann und soll. Also auch von Fernstudenten. Die Kosten für den Leihausweis sind in der Regel in den Semester- und Studiengebühren enthalten, oft gilt der Studentenausweis gleichzeitig für die Bibliothek. Zunehmend gehen immer mehr…

Mehr lesen

abbruch-eines-fernstudiums

Abbrecherquote im Fernstudium

Der Anteil Studienabbrecher im Fernstudium ist so hoch wie in keinem anderen Studienmodell. Studien sprechen von einer Quote je nach Anbieter und Studiengang zwischen 30 und 70 Prozent im Fernstudium. Die Fernuniversität Hagen hat beispielsweise zuletzt 2010 veröffentlicht, dass dort sieben von zehn Studierenden ihr Studium nicht erfolgreich beenden. Für…

Mehr lesen

literatur-sowie-buecher-und-kataloge-zum-thema-fernstudium

Infomaterial zum Fernstudium – Kataloge, Broschüren

Erste Anlaufstelle ist natürlich die Hochschule, die den Studiengang anbietet. Dort lassen sich detaillierte Studieninformationen beziehen oder auf der Webseite der Hochschule herunterladen. Sie liefert aktuelle Informationen für Interessierte über Kosten, Dauer, Inhalte und Lehrmethoden des Studienganges ebenso wie über mögliche Zulassungsvoraussetzungen, Studienbeginn und organisatorische Rahmenbedingungen des Studiums. Portalseiten im…

Mehr lesen

Bewerbungsfristen für ein Fernstudium

Regulär startet ein Studiengang mit Semesterbeginn, das ist im Fernstudium nicht anders als bei einem Präsenzstudiengang. Das Wintersemester beginnt an Universitäten in der Regel am 1. Oktober eines Jahres, das Sommersemester am 1. April, an Fachhochschulen beginnen die Semester meist einen Monat früher. Der Starttermin kann aber durchaus bei Fernstudiengängen…

Mehr lesen

fernstudium-kostenlos-und-unverbindlich-testen

Kann man das Fernstudium kostenlos und unverbindlich testen?

Ein gesetzlicher Anspruch auf ein kostenloses Probestudium besteht nicht, vom gesetzlich garantierten Widerrufsrecht von 14 Tagen abgesehen. Dennoch gewähren die meisten Anbieter von Fernstudiengängen die Möglichkeit, ein kostenloses vier- bis achtwöchiges Probestudium zu absolvieren und so etwas länger als nur 14 Tage in den Studienablauf „reinzuschnuppern“. Konkret gestaltet sich das…

Mehr lesen

Wo finden die Prüfungen während eines Fernstudiums statt?

Prüfungen im Fernstudium dienen dazu, den Lernerfolg zu dokumentieren und nachzuweisen. Aus diesem Grund finden mündliche oder schriftliche Prüfungen (Klausuren, Tests, Präsentationen) unter Aufsicht und in der Regel in den Räumen der Hochschule statt. Präsenz ist Pflicht bei Prüfungen – auch im Fernstudium Aus der Tatsache, dass die Prüfungen unter…

Mehr lesen

Fernstudium ohne Abitur

Grundsätzlich ist es in allen Bundesländern möglich, auch ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung zu einem Studium zugelassen zu werden. Wer kein Abitur oder Fachabitur hat, aber einen anerkannten Berufsabschluss und/oder Berufserfahrung von mehreren Jahren nachweist, kann ebenfalls eine akademische Ausbildung beginnen. Konkret bestehen folgende Möglichkeiten: Meisterprüfung oder gleichwertiger Aufstiegsfortbildung Berufserfahrung und fachliche…

Mehr lesen

Fernstudium während der Schulzeit

Universitäten und Hochschulen sollen sich frühzeitig hochbegabten Schülern öffnen, so lautet eine bildungspolitische Forderung. Um das zu erreichen, bieten immer mehr Bildungsträger die Möglichkeit, ein Fernstudium schon während der Schulzeit zu beginnen und im besten Fall sogar abzuschließen. Studium bedeutet hierbei: Selbständig nach wissenschaftlichen Kriterien arbeiten zu können, fachlichen Austausch…

Mehr lesen

Fernstudium parallel zum Präsenzstudium

Parallel zum Präsenzstudium ein Fernstudium absolvieren und so nach drei Jahren gleich zwei akademische Titel erwerben, das klingt erstmal nach einer attraktiven Möglichkeit, die eigenen Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu steigern. Doch nicht immer ist ein solches Modell möglich. So kann nicht der gleiche Studiengang an zwei Hochschulen studiert werden…

Mehr lesen

Zugangsvoraussetzungen für ein Fernstudium (und nicht akademisch)

Bis Ende 2008 war für die Aufnahme eines akademischen (Fern-)Studiums zwingend die allgemeine Hochschulreife, also das Abitur notwendig. Nur nicht akademische Studienangebote konnten auch ohne diese schulische Qualifikation begonnen werden. Mit Beschluss der Kultusministerkonferenz im November 2008 trat die „Neuordnung des Hochschulzugangs für beruflich Qualifizierte“ in Kraft. Zwar liegt immer…

Mehr lesen

Wechsel von Präsenzstudium in ein Fernstudium

Prinzipiell ist der Wechsel von Präsenz- zum Fernstudium oder umgekehrt möglich. Die Regeln hierfür sind vergleichbar mit dem Wechsel von einer Präsenzhochschule zu einer anderen: Der Studiengang wird sowohl als Präsenz- als auch als Fernstudium angeboten Die Abschlüsse sind identisch Die Inhalte der beiden Studiengänge entsprechen einander in ausreichendem Maße…

Mehr lesen

Werden meine Vorleistungen (Ausbildung, Studium usw) für ein Fernstudium anerkannt?

Ob und in welchem Maße Vorleistungen anerkannt werden, hängt sowohl vom Anbieter als auch vom gewählten Studiengang ab. Grundsätzlich unterschieden werden muss zwischen akademischen und nicht akademischen Vorleistungen. Akademische Vorleistungen: Nachgewiesene Studienleistungen Erzielte ECTS-Credits Zu belegen durch offizielle Studiennachweise Nicht akademische Vorleistungen: Abgeschlossene Ausbildung Weiterbildungsprüfungen wie Meister, Techniker oder Fachwirt…

Mehr lesen

Was bedeutet „staatlich geprüft“ bzw „geprüfter“?

Staatliche Abschlussbezeichnungen sind Bezeichnungen für den erfolgreichen Abschluss eines Studien- oder Ausbildungsganges. Anders als akademische Grade (Bachelor, Master, Diplom) werden staatliche Abschlussbezeichnungen durch Bildungseinrichtungen wie Berufsakademien (BA), Fachschulen und Berufsfachschulen vergeben und können auch durch eine Berufsausbildung erworben werden. Die abschießende Prüfung und damit der Leistungsnachweis erfolgt durch eine staatliche…

Mehr lesen

Gibt es die „Credit Points“ auch im Fernstudium?

Mit dem sogenannten Bologna-Prozess wurden auch an europäischen Hochschulen und vergleichbaren Bildungseinrichtungen das European Credit Transfer and Accumulation System kurz ECTS eingeführt. Dieses System arbeitet mit den so genannten Credit Points (CP), mit denen Studienleistungen international vergleichbar gemacht werden sollen. Ferner sollen Studienabbrecher durch die erreichten CP gegenüber einem potentiellen…

Mehr lesen

Was ist eine Fachhochschulreife?

Die allgemeine Fachhochschulreife ist eine deutschlandweit anerkannte Berechtigung zum Studium an einer Fachhochschule. In einigen Bundesländern ermöglicht die Fachhochschulreife auch die Aufnahme eines Bachelor-Studiums an einer Universität. Sie ist neben der allgemeinen Hochschulreife (Abitur) und der fachgebundenen Hochschulreife (Fach-Abitur oder fachgebundenes Abitur) die dritte Möglichkeit, um ein Hochschulstudium zu beginnen….

Mehr lesen

Fernstudium am Arbeitsmarkt – wie stehen meine Jobchancen?

Grundsätzlich sind die Chancen auf dem Arbeitsmarkt für Fernstudenten sehr gut. Denn wer ein Fernstudium erfolgreich absolviert hat, signalisiert potentiellen Arbeitgebern: Leistungsbereitschaft Engagement Ehrgeiz Fachliche Kompetenz Überdurchschnittliche Belastbarkeit Gute Selbstorganisation und Selbstdisziplin In Verbindung mit relevanten beruflichen Erfahrungen können so besonders ältere Arbeitnehmer ihre Karriereoptionen durch ein Fernstudium verbessern und…

Mehr lesen

unterschied-e-learning-fernunterricht

Unterschied zwischen E-Learning und Fernunterricht

Fernunterricht: Fernunterricht ist ein gesetzlich geregelter Begriff, der im Fernunterrichtsschutzgesetz (FernUSG) von 1977 wie folgt definiert ist: Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten wobei Lehrende und Lernende ausschließlich oder überwiegend räumlich getrennt sind und der Lernerfolg durch den Lehrenden überwacht wird Beim Fernunterricht werden in der Regel folgende Methoden und Instrumente…

Mehr lesen

Abschlusszeugnis – Urkunde beim Fernstudium

Wer ein akademisches Fernstudium erfolgreich abschließt und sämtliche Prüfungsleistungen erbracht hat, erhält darüber wie in der Schule einen schriftlichen Nachweis, das Abschlusszeugnis. In diesem sind sämtliche erbrachten Leistungen und die dafür erzielten Noten aufgeführt. Zusätzlich wird eine Urkunde ausgestellt, die als Nachweis des erzielten Abschlusses dient und vor allem dekorativen…

Mehr lesen

abschluss-fernstudium-vergleich-präsenzstudium

Abschluss per Fernstudium vergleichbar mit dem eines Präsenz-Studiums?

Die Abschlüsse von Fernhochschulen und Präsenzhochschulen sind nicht nur vergleichbar, sie sind gleichwertig. Zumindest wenn es um ihre akademische Gewichtung geht. Denn ein akademischer Titel wie Bachelor oder Master wird unabhängig davon verliehen, ob die fachlichen Kompetenzen im Fernstudium oder im Rahmen eines Präsenzstudienganges erworben wurden. Fernstudenten sind keine Akademiker…

Mehr lesen

arbeitsmarkt-und-berufschancen

Wertigkeit eines Fernstudiums am Arbeitsmarkt

Gesetzlich ist ein Abschluss im Fernstudium einem im Präsenzstudium erworbenen gleichwertig. Doch das alleine sagt wenig darüber aus, was der Abschluss am Arbeitsmarkt wert ist. Wer ein Fern- oder Präsenzstudium anfängt, sollte sich bei der Auswahl des Studienfaches auch daran orientieren, welche beruflichen Optionen sich daraus ergeben: Welche Branchen, welche…

Mehr lesen

International anerkannt? Abschluss des Fernstudiums im Ausland?

Wer mit einem Fernstudium eine internationale Karriere anstrebt, kann bei einem akademischen Studiengang sicher sein, dass der Abschluss auch im Ausland anerkannt wird. Möglich wird das durch das Bologna-Konzept und den damit verbundenen Wechsel auf die internationalen Abschlüsse Bachelor und Master. In der Regel werden durch die Hochschule auf Wunsch…

Mehr lesen

arbeitsmarkt-und-berufschancen

Wie kommuniziere ich in einer Bewerbung meine Weiterbildung / Fortbildung per Fernstudium

Wer ein Fernstudium absolviert und erfolgreich abgeschlossen hat, kann auf die erbrachte Leistung stolz sein. Und sie auch in einer Bewerbung selbstbewusst im Lebenslauf und Anschreiben erwähnen. Grundsätzlich sollten der Bildungsträger und der erreichte Abschluss genannt werden, ebenso die Studiendauer. Es lassen sich zwei unterschiedliche Fälle unterscheiden: Studienfach deckt sich…

Mehr lesen

Ist das Fernabitur mit einem „normalen“ Abitur vergleichbar?

Das Abitur ist der höchste deutsche Schulabschluss. Mit dem Abitur wird die uneingeschränkte Studienbefähigung nachgewiesen und Abiturienten sind berechtigt, an einer europäischen Universität oder Hochschule zu studieren. Aus diesem Grund wird das Abitur auch „Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife“ bezeichnet. Dabei spielt es keine Rolle, auf welchem Wege und bei welchem…

Mehr lesen

Checkliste: Bin ich geeignet für ein Fernstudium?

Ein Fernstudium eignet sich nicht für jeden und nicht in jeder Situation. Diese Checkliste kann dabei unterstützen, die eigene Eignung für ein Fernstudium zu bewerten: Hilfreich ist auch der „Willenstest“ der Fernuni Hagen, der online in etwa 20 Minuten ausgefüllt werden kann und ein Profil des eigenen Lernverhaltens erstellt. Der…

Mehr lesen

Sind die Fernstudiengänge staatlich anerkannt?

Alle Fernstudiengänge in Deutschland müssen von der Zentralstelle für Fernunterricht zugelassen werden. Die staatliche Einrichtung überwacht die Konformität der Studiengänge mit den Vorgaben des Gesetzes zum Schutze der Teilnehmer am Fernunterricht. Grundsätzlich gilt: Jeder Fernlehrgang, egal ob akademische oder nicht-akademische Abschlüsse erreicht werden können, muss die staatliche Zulassung der ZFU…

Mehr lesen

Was kostet ein Fernstudium?

Die Kosten eines Fernstudiums hängen von verschiedenen Faktoren ab: Studiengang Abschluss Hochschule Studiendauer Art der Bezahlung (monatlich, semesterweise oder als Gesamtsumme) Der Studiengang und der angestrebte Abschluss legen weitgehend fest, an welchen Hochschulen oder Universitäten studiert werden kann. Stehen mehr als ein Anbieter zur Auswahl, lohnt sich der genaue Blick…

Mehr lesen

online-bibliothek-im-rahmen-des-fernstudiums

Lernmaterial und Bücher – welche Kosten kommen auf mich zu, was benötige ich?

Die Lernmaterialien im Fernstudium sind in der Regel Studienbriefe, die von dem jeweiligen Dozenten für das Fach erstellt werden. Die Kosten für diese Studienbriefe sind in den Kosten des Fernstudiums enthalten. Wird Fachliteratur eingesetzt, wird diese normalerweise ebenfalls von der Hochschule kostenlos zur Verfügung gestellt. Besonders bei Fächern aus dem…

Mehr lesen

Braucht man Nachhilfe für das Fernstudium?

Wer sich bei der Studienwahl an den eigenen Interessen, Kenntnissen und Begabungen orientiert, sollte das Studium aus eigener Kraft abschließen können. Allerdings ist ein Fernstudium nicht mit schulischem Unterricht zu vergleichen, das Lerntempo und die Tiefe der zu verarbeiteten Informationen geht weit über das hinaus, was Schülern zu Schulzeiten abverlangt…

Mehr lesen

BAföG im Fernstudium

Grundsätzlich ist das BAföG eine staatlich geleistete finanzielle Unterstützung für die Erstausbildung. Förderungsfähig sind dabei sowohl: allgemein- und berufsbildende Schulen Kollegs Akademien Hochschulen einschließlich für dort geforderte Praktika Dabei ist es nicht entscheidend, ob es sich um eine öffentliche Ausbildungsstätte oder eine gleichwertige private Ausbildungsstätte handelt. Ein Fernstudium ist dann…

Mehr lesen

Bildungsgutschein – fürs Fernstudium nutzen?

Der Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit stellt eine finanzielle Förderung für Maßnahmen zur beruflichen Weiterbildung dar. Die Teilnahme an einer solchen Maßnahme muss dabei notwendig sein, um Arbeitslose beruflich wieder einzugliedern oder eine konkret drohende Arbeitslosigkeit abzuwenden oder bei anerkannter Notwendigkeit einer Weiterbildung aufgrund eines fehlenden Berufsabschlusses Sind die Voraussetzungen…

Mehr lesen

Arbeitgeber an den Kosten für ein Fernstudium beteiligen

Viele Arbeitgeber beteiligen sich an den Kosten für ein Fernstudium. Sie übernehmen entweder die gesamten Kosten oder zumindest einen Teil und unterstützen damit besonders engagierte und motivierte Mitarbeitern finanziell, um ihnen das Studium zu ermöglichen. Es lohnt sich daher in jedem Fall, den Arbeitgeber frühzeitig über die eigenen Pläne zu…

Mehr lesen

Studienkredit für ein Fernstudium

Die Kosten für ein Fernstudium können durch verschiedene Studienkredite vorfinanziert werden: Bildungskredit der Bundesregierung Studienkredit der KfW Bildungskredite von Banken und Sparkassen Die von Banken und Sparkassen angebotenen Studienkredite bieten oftmals günstigere Konditionen als reguläre Kreditangebote der Institute, jedoch sind sie insgesamt im Vergleich zu den staatlichen Kreditangeboten unattraktiver, da…

Mehr lesen

Stipendien für ein Fernstudium

Stipendien werden von unterschiedlichen Organisationen vergeben, die jeweils eigene Bedingungen an die Vergabe eines Stipendiums knüpfen. Sie dienen in der Regel der Förderung von jungen Menschen, weswegen das maximale Höchstalter bei vielen Fernstudenten bereits ein Ausschlusskriterium darstellt. Zudem ist ihre Bewilligung oft mit der Bedingung verbunden, dass es sich bei…

Mehr lesen

Fernstudium von der Steuer absetzen

Laut dem Beitreibungsrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BeitrRLUmsG) vom 25.11.2011 können Studierende ein Fernstudium von der Steuer absetzen. Die Studienkosten können in der Steuererklärung als Ausbildungskosten entweder unter Werbekosten oder unter Sonderausgaben geltend gemacht werden. Die steuergünstigere Variante (Werbekosten) ist möglich, sofern es sich um ein Zweitstudium bzw. eine Zweitausbildung handelt. Erstausbildung und erstes…

Mehr lesen

Förderung für Soldaten – Berufsförderungsdienst der Bundeswehr

Das Soldatenversorgungsgesetz (SVG) regelt den gesetzlichen Anspruch von Soldaten auf schulische und berufliche Bildung während und nach der Dienstzeit. Soldaten auf Zeit können dazu beim Berufsförderungsdienst der Bundeswehr Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen beantragen. Der Umfang der Ansprüche hängt dabei vom Status des Soldaten ab, je länger die Dienstzeit, desto höher die…

Mehr lesen

Förderung von der Arbeitsagentur – Agentur für Arbeit

Die Agentur für Arbeit kann prinzipiell auch beim Fernstudium finanziell unterstützen. Generelle Grundvoraussetzungen sind, dass der betreffende Fernstudiengang bzw. Fernlehrgang berufsbezogen und von der Arbeitsagentur als förderfähig anerkannt ist, nicht bereits anderweitig gefördert wird, so dass keine Förderung von der Arbeitsagentur mehr in Frage kommt, einer als notwendig begründeten Qualifizierung…

Mehr lesen

Förderungen durch die Fernhochschule – selbst (Rabatte usw.)

Es gibt verschiedene Ermäßigungen und Rabatte, die Fernhochschulen, Fernakademien und andere Bildungsträger anbieten können, um den Fernstudium – Kurs attraktiver und günstiger zu machen. Mögliche Voraussetzungen könnten sein: Es wird bereits zum zweiten Mal ein Angebot der Fernhochschule genutzt. Der Ehepartner oder ein Angehöriger studiert beim selben Bildungsträger. Die Studiengebühren werden…

Mehr lesen

Fernstudium und Bildungsprämie sowie Kindergeld

Zur Förderung der Weiterbildungsbereitschaft bietet die Bundesregierung die sogenannte Bildungsprämie an. Dabei handelt sich um einen Prämiengutschein im Wert von maximal 500 Euro, den anerkannte und anerkennende Bildungsträger einlösen und mit den Kosten für die gewählte (Weiter-)Bildungsmaßnahme verrechnen können. Finanziert wird die Bildungsprämie aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und…

Mehr lesen

Meister BAföG

Das seit 1996 bestehende Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) wird auch als Meister-BaföG bezeichnet. Es fördert die Existenzgründung und den beruflichen Aufstieg durch Übernahme bzw. Bezuschussung von Weiterbildungskosten, Unterhaltsleistungen bei Vollzeitlehrgängen und die Gewährung günstiger Darlehen. Auch die Fortbildung zum kaufmännischen Fachwirt (HWK), Betriebswirt (HWK) oder zur CAD-Fachkraft kann vom Meister BaföG mitfinanziert…

Mehr lesen

Bildungsgutschein der Arbeitsagentur (AZWV)

Ein Bildungsgutschein der Arbeitsagentur (AZWV) wird bewilligt, um Arbeitslosen die (Wieder-)Eingliederung in den Arbeitsmarkt zu ermöglichen oder drohende Arbeitslosigkeit abzuwenden. Der Bildungsgutschein berechtigt zur Teilnahme an einer anerkannten beruflichen (Weiter-)Bildungsmaßnahme, die für diese Weiterbildungsförderung zugelassen ist. Dabei kann es sich um einen Fernstudiengang zur Fachqualizifierung handeln, einen Sprachkurs oder das…

Mehr lesen

Schüler BAföG

Schüler-BAföG ist eine finanzielle Förderung für Schüler. Sie muss mindestens 6-8 Wochen vor Schulbeginn beantragt werden und wird meist als Zuschuss ohne Rückzahlungspflicht gewährt. Förderungshöhe und -konditionen werden bundeslandspezifisch und mit Blick auf die Situation des Antragstellers geregelt. Die BAföG-Ämter der Stadt- und Kreisverwaltungen beraten Schüler über Konditionen, Sätze und…

Mehr lesen

Förderprogramme der Bundesländer – Förderung und Zuschuss

In den einzelnen Bundesländern werden Lernwillige mit speziellen Fördermitteln und -programmen bei Fernstudium bzw. beruflicher Weiterbildung unterstützt. Die berufliche Qualifizierung bzw. Weiterbildung von Förderberechtigten wird dann mit bis zu 2.000 Euro bezuschusst und in Einzelfällen sogar komplett übernommen. Fördervoraussetzungen, Förderungsumfang und Zielgruppen der ländereigenen Weiterbildungsprogramme weichen zum Teil stark voneinander…

Mehr lesen

Qualifizierungsscheck Hessen

Mit dem Qualifizierungsscheck Hessen fördern das Bundesland und der Europäische Sozialfonds berufliche Weiterbildungsmaßnahmen, die die Beschäftigungsfähigkeit verbessern und erhalten. Erstattet werden 50 % der direkten Weiterbildungskosten (Kurs- und Prüfungsgebühren, keine Fahrtkosten, Lernmittel, Unterbringungskosten etc.), maximal jedoch 500 Euro pro Jahr und Person. Auch Weiterbildungsmaßnahmen, die mehr als ein Kalenderjahr in…

Mehr lesen

Thüringer Weiterbildungsscheck

Der Thüringer Weiterbildungsscheck ist eine Förderung des Thüringer Wirtschaftsministeriums. Mit Landes- und ESF-Mitteln unterstützt Thüringen Personen, die mit einem Fernstudium in ihre Weiterbildung investieren möchten. Früher war der Thüringer Weiterbildungsscheck vor allem für Unternehmen im Rahmen der Mitarbeiterqualifizierung attraktiv. Mittlerweile wurde er überarbeitet, um selbst organisierte Fernstudienlehrgänge und berufsbezogene Weiterbildung…

Mehr lesen

Bildungsscheck Nordrhein-Westfalen

Der Bildungsscheck Nordrhein-Westfalen dient der Fachkräftequalifizierung und Förderung der Eigeninitiative im (Weiter-)Bildungsbereich. Damit unterstützen die Landesregierung NRW und der Europäische Sozialfonds Personen, die sich durch Weiterbildungsmaßnahmen besser für Beruf und Arbeitsmarkt qualifizieren möchten. Erstattet werden 50 % der Weiterbildungskosten, maximal jedoch 2.000 Euro. Gefördert werden auch Sprachkurse im Ausland, Maßnahmen…

Mehr lesen

QualiScheck Rheinland-Pfalz

Mit dem QualiScheck fördert das Bundesland Rheinland-Pfalz Fernstudierende. Inhabern des QualiSchecks werden 50 % der Kosten für das Fernstudium erstattet, höchstens jedoch 500 Euro pro Person und Jahr. Die Förderung umfasst die Gebühren für Lehrgänge und Prüfungen. Kosten für Lernmittel, Fahrten, Unterbringung und Verpflegung sind nicht erstattungsfähig. Der QualiScheck muss…

Mehr lesen

Bildungsscheck Brandenburg

Der Bildungsscheck Brandenburg fördert die arbeitsplatzunabhängige berufliche Weiterbildung. Er richtet sich vor allem an sozialversicherungspflichtig Beschäftigte mit Hauptwohnsitz im Bundesland Brandenburg sowie kleine bis mittlere Unternehmen (KMU). Erstattet werden bis zu 70 % der Kurs- und Prüfungsgebühren, maximal jedoch 500 Euro. Pro Jahr können zwei Bildungsschecks pro Person beantragt werden….

Mehr lesen

Weiterbildungsscheck Sachsen

Der Weiterbildungsscheck Sachsen fördert berufliche Weiterbildungsmaßnahmen, die mehr kosten als 650 Euro. Beantragen können ihn Berufstätige mit Hauptwohnsitz in Sachsen. Nach Antragsgewährung werden bis zu 80 % der reinen Weiterbildungskosten übernommen, d. h. Teilnehme- bzw. Lehrgangs- sowie Prüfungsgebühren ohne Fahrt-, Verpflegungs-, Unterbringungs- oder Lernmittelkosten. Es besteht keine Obergrenze für die…

Mehr lesen

Weiterbildungsbonus Hamburg

Mit dem Weiterbildungsbonus Hamburg fördern die Hamburger Behörde für Wirtschaft und Arbeit und der Europäische Sozialfonds Unternehmer und Arbeitnehmer. Erstattet werden 50 % der Weiterbildungskosten, höchstens jedoch 750 Euro pro Person; in Einzelfällen bis zu 100 % der Kosten und 2.000 Euro pro Person. Bezuschusst werden frei wählbare berufliche Weiterbildungsmaßnahmen…

Mehr lesen

Weiterbildungsstipendium

Das Weiterbildungsstipendium wird von der Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (SBB) vergeben. Auftraggeber dieses Förderprogramms ist das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BmBF) , Ziel ist die Förderung talentierter und motivierter Fachkräfte und Existenzgründer. Als Anschubfinanzierung unterstützt das Weiterbildungsstipendium anspruchsvolle eigenständige, außerfachliche und fachübergreifende Weiterbildungen. Bezuschusst werden die Kosten für (Fern-)Studiengänge,…

Mehr lesen

Bildungsurlaub

Jedem Arbeitnehmer und Auszubildenden hat einen Anspruch auf mindestens fünf Tage Bildungsurlaub im Jahr, der der politischen oder beruflichen Weiterbildung dient. Es handelt sich hierbei um bezahlten Urlaub, der zusätzlich zum Jahresurlaub gewährt wird. Der Anspruch auf Bildungsurlaub wird in der Probezeit vertraglich jedoch häufig ausgeschlossen. Die konkreten Regelungen zum…

Mehr lesen

Sonderprogramm WeGebAU

Mit dem Sonderprogramm WeGebAU fördern die Agenturen für Arbeit vor allem ungelernte, gering qualifizierte und ältere Arbeitnehmer in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). WeGebAU versteht sich als Anschubfinanzierung für die berufliche Weiterbildung. Erstattet werden bis zu 75 % der Kosten für zugelassene Weiterbildungsmaßnahmen, etwa Fernstudiengänge, Kurse und Lehrgänge zur Höherqualifizierung…

Mehr lesen

Kosten eines Fernstudiums als Werbekosten abrechnen lassen

Ausbildungs- und Fortbildungskosten können in der Steuererklärung geltend gemacht werden. Grundsätzlich können Studierende folgende Kosten eines Fernstudiums als Werbekosten abrechnen lassen: Studiengebühren (Anmelde-, Teilnahme,- Lehrgangs- und Prüfungsgebühren) Fahrtkosten Kosten für Lern- und Lehrmittel erforderliche Mehraufwendungen für Unterbringung und Verpflegung Wichtig: Erst- oder Zweitstudium? Ausbildungskosten für Erstausbildung bzw. Erststudium werden in…

Mehr lesen

Studienkredit der KfW

Bei dem Studienkredit der KfW handelt es sich um ein zinsgünstiges Darlehen, mit dem die Lebenshaltungskosten während eines Studiums finanziert werden. Was wird gefördert: ein grundständiges Erststudium ein Zweitstudium ein Zusatz-, Ergänzungs- oder Aufbaustudium ein Masterstudium eine Promotion an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule mit Sitz in Deutschland. Dabei…

Mehr lesen

wohngeld-fürs-fernstudium

Wohngeld

Wohngeld wird als staatlicher Zuschuss auf Wohnraumkosten gewährt. Beantragt wird es bei der zuständigen Wohngeldbehörde, Gemeinde-, Kreis-, Stadt- oder Amtsverwaltung. Die Bewilligung gilt für ein Jahr, danach kann ein Folgeantrag gestellt werden. Studierende haben meist keinen Anspruch auf Wohngeld, da das Studium förderungsberechtigt gemäß BAföG ist. Das Einkommen der Eltern…

Mehr lesen

Gibt es Unterstützung für junge Eltern?

Es gibt verschiedene finanzielle Förderungsmöglichkeiten als Unterstützung für junge Eltern während eines Fernstudiums. Dies sind unter anderem: Kindergeld (wird für minderjährige Kinder ohne Bedingungen bezahlt, junge Eltern in der Erstausbildung oder beim ersten Fernstudium haben teilweise zudem noch eigene Kindergeldansprüche) Elterngeld (ersetzt 14 Monate lang 65 bis 100 % des…

Mehr lesen

Unterstützung für behinderte Fernstudenten

Zur Unterstützung behinderter Fernstudenten bestehen verschiedene Fördermöglichkeiten. Information und Beratung bieten diesbezügliche Anlaufstellen der Bildungsträger, etwa die regionalen Beauftragten für die Belange behinderter und chronisch kranker Studierender. Einige finanzielle Fördermöglichkeiten sind: Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) für behinderte Menschen (gefördert werden u. a. Ausbildungswiederholung oder berufliche Neuausbildung) Leistungen der Förderung für berufliche Rehabilitation…

Mehr lesen

Was für Fernhochschulen – Fernschulen gibt es?

Lange gab es in Deutschland nur die FernUniversität Hagen als einzigen Anbieter von Fernstudien. Sie ist auch heute noch die einzige deutsche Fernuniversität und gleichzeitig die größte deutsche Universität mit über 80.000 immatrikulierten Studenten. Mittlerweile gibt es weitere Anbieter. Bei diesen handelt es sich um private, staatlich anerkannte Hochschulen, die…

Mehr lesen

Unterschied zwischen einer Fernschule und Fernhochschule

Beide sind Veranstalter von Fernunterricht im Sinne FernUSG und unterliegen damit der Überwachung durch die Zentralstelle für Fernunterricht ZFU. Ein akademisches Studium ist umfangreicher und stärker wissenschaftsorientiert als eine nicht akademische Ausbildung. Nicht akademische Ausbildungen dienen der gezielten beruflichen Aus- und Weiterbildung und haben in der Regel einen deutlich höheren…

Mehr lesen

Qualitätsunterschiede bei den Fernhochschulen

Grundsätzlich müssen alle Fernlehrgänge in Deutschland von der ZFU zugelassen werden. Diese Zulassung setzt eine inhaltliche Prüfung und Freigabe der Unterrichtsmaterialien und des Anbieters voraus, bevor der Fernlehrgang angeboten und vertrieben werden darf. Dennoch bestehen natürlich Unterschiede zwischen Fernhochschulen, Fernschulen und Fernlehrinstituten, diese sind jedoch in der Regel nicht qualitativer…

Mehr lesen

abbruch-eines-fernstudiums

Von welchen Instituten sollte ich Abstand nehmen – gibt’s „schlechte Institute“ – schwarze Schaafe

Es gibt alt eingesessene und ganz neue Fernlehrinstitute in Deutschland. Manche sind traditionell orientiert, andere modern ausgerichtet. Einige punkten mit breit gefächerter Auswahl, andere mit wenigen, dafür hoch spezialisierten Angeboten. Generalisierte Wertungen wie „gut“ oder „schlecht“ können allein wegen der Fülle der Studienangebote an Fernhochschulen, Fernakademien, Fernuniversitäten und Co. nicht…

Mehr lesen

Qualitätsstandards und Zertifizierungen der Hochschulen

Staatliche Hochschulen werden unterliegen den Hochschulgesetzen des jeweiligen Bundeslandes und erfüllen einen staatlichen Bildungsanspruch. Demgegenüber müssen private Hochschulen zunächst die staatliche Anerkennung durch das jeweilige Bundesland erhalten, um ebenfalls akademische Titel wie Bachelor, Master und Diplom verleihen zu dürfen. Darüber hinaus sind im Zuge des Bologna-Prozesses sämtliche Hochschulen verpflichtet, ihre…

Mehr lesen

abschluss-fernstudium-vergleich-präsenzstudium

Sind alle akademischen Fernstudiengänge akkreditiert?

Im Zuge des Bologna-Konzeptes wurde eine Akkreditierung für alle akademischen Ausbildungen verpflichtend eingeführt. Dabei wird unterschieden zwischen Systemakkreditierung Institutionelle Akkreditierung Die Systemakkreditierung dient der externen Qualitätskontrolle der einzelnen Studiengänge. Im Rahmen des Akkreditierungsprozesses werden die Studieninhalte, deren didaktische Aufbereitung, die Lehrmittel und Prüfungsvorgaben durch unabhängige Gutachter überprüft und bewertet. Ein…

Mehr lesen

finde-dein-fernstudium-der-sozialpaedagogik

Sind die Dozenten & Betreuer der Fernunis qualifiziert?

Dozenten sind Lehrkräfte, die an Hochschulen und anderen Bildungseinrichtungen lehren und unterrichten. Sie sind für die Erstellung der Lehrmaterialien und Prüfungen in ihrem Fach verantwortlich. Ihre Qualifikation ergibt sich meist aus einer akademischen Ausbildung und/oder umfassender praktischer Erfahrung im Berufsleben. Unterschieden werden Dozenten unter anderem in: Privat-Dozenten Lehrbeauftragte Wissenschaftliche Mitarbeiter…

Mehr lesen

Ranking der Fernstudiengänge und Fernhochschulen

Rankings oder Ranglisten sollen verschiedene Hochschulen vergleichbar machen und so eine Entscheidungshilfe bieten. Rankings von deutschen Hochschulen und Studiengängen wurden und werden besonders von Nachrichten- und Wirtschaftsmagazinen und Zeitungen veröffentlicht. Zudem gibt es weltweite Rankings wie: World’s Best Universities The Times Higher Education Supplement World Ranking Academic Ranking of World…

Mehr lesen

Vorbereitung auf eine IHK Prüfung per Fernstudium

Wer sich gründlich auf eine IHK-Prüfung vorbereiten will, kann das bei einigen Bildungsanbietern in Form eines Fernstudiums mit einer Regeldauer von drei Semestern (18 Monate). Es handelt sich hierbei nicht um akademische Studiengänge, sondern um gezielte Vorbereitungskurse, in denen die prüfungsrelevanten Themen im Selbststudium erarbeitet werden. Der Stoff wird anhand…

Mehr lesen

Wo werden die Prüfungen der IHK abgenommen?

Die Abschlussprüfungen der IHK werden in der Regel in den Räumlichkeiten der örtlichen IHK durchgeführt. In Ausnahmefällen kann die örtliche IHK einen geeigneten Ausweichort benennen und die Prüfungen dort abnehmen. Die Prüfungen werden von einer staatlichen, zentralen Prüfungskommission erstellt und anschließend an die Regionalkammern übermittelt. Befinden sich Wohn- und Prüfungsort…

Mehr lesen

Numerus Clausus

Eine Zulassungsbeschränkung für Erstsemester an Hochschulen und Universitäten wird als Numerus clausus (NC) bezeichnet. Der Begriff leitet sich aus dem Lateinischen ab (numerus = zahl, clausus geschlossen). Das heißt: Pro Studiengang wird nur eine beschränkte Anzahl von Studenten zugelassen, die den Zugang zu einem Hochschulstudium erhält. Die Zulassungen richten sich…

Mehr lesen

Was ist ein konsekutiver Studiengang?

Quelle: © Michael Brown – Fotolia.comEin konsekutiver (Master-)Studiengang vertieft ein vorangegangenes Bachelor-Studium. Wörtlich übersetzt bedeutet das lateinische „consecutio“ Folge, ein konsekutiver Studiengang folgt also einem grundständigem Studiengang. Grundsätzlich muss vor der Aufnahme eines konsekutiven Studiengangs ein grundständiger Studiengang der gleichen oder einer ähnlichen Fachrichtung erfolgreich abgeschlossen werden, es muss ein…

Mehr lesen

weiterbildender-Studiengang

Was ist ein weiterbildender Studiengang

Quelle: © MK-Photo – Fotolia.comEin weiterbildender Studiengang ist ein postgraduales Studium, das nicht konsekutiv ist und zusätzlich eine qualifizierte berufspraktische Erfahrung von mehreren Jahren vorsieht. Grundsätzliche Voraussetzung für ein weiterbildendes Studium ist ein abgeschlossenes grundständiges Erststudium. Mit diesem wird der akademische Titel Bachelor verliehen, der durch ein erstes postgraduales Studium…

Mehr lesen

Sommer-/Wintersemester im Fernstudium?

Die Anmeldefristen zu den Semestern sind in der Regel vom 1. November bis zum 15. Januar für das Sommersemester und vom 1. Mai bis zum 15. Juli für das Wintersemester. Auch hier können je nach Anbieter abweichende Bewerbungsfristen festgelegt werden, besonders bei Studiengängen, für die zusätzliche Aufnahmeprüfungen oder persönliche Gespräche…

Mehr lesen

Rückmeldezeiträume für mein Fernstudium

Jeder Studierende, also auch jeder Fernstudent, muss sich zu jedem neu beginnenden Semester zurückmelden. Dabei handelt es sich um einen Verwaltungsvorgang, mit dem der Studierende erklärt, sein Studium im Folgesemester an derselben Hochschule fortsetzen zu wollen. Eine individuelle Aufforderung der Hochschule zur Rückmeldung ist dabei eher selten, viele Hochschulen werten…

Mehr lesen

Leistungen aus vorherigem Studien im Fernstudium anrechnen lassen?

Quelle: © Alexi TAUZIN – Fotolia.comGrundsätzlich ist eine Anrechnung von früheren Studienleistungen möglich, dieses zu erreichen war eines der Ziele des so genannten Bologna-Prozesses. Allerdings gibt es keine einheitlichen Vorgaben für die Anerkennung und die zugrundeliegenden Kriterien, diese werden von jeder Hochschule individuell geregelt. In der Regel kann eine Anrechnung…

Mehr lesen

Semesterticket

Semesterticket für Fernstudenten?

Quelle: © contrastwerkstatt – Fotolia.comAnders als Präsenzstudierende erhalten Fernstudenten nicht grundsätzlich ein Semesterticket ihrer Hochschule ausgehändigt. Beispielsweise gehört ein Semesterticket an der FernUniversität Hagen nicht zu den Zusatzleistungen für Studierende. Andere Hochschulen, die neben Präsenz- auch Fernstudiengänge anbieten, bieten auch für Fernstudenten ein kostengünstiges Semesterticket an. Ob ein Semesterticket auch…

Mehr lesen

ZFH – Was ist die Zentralstelle für Fernstudien

Quelle: zfh.deDie Zentralstelle für Fernstudien, kurz ZFH, ist bundesweit der größte Anbieter von Fernstudiengängen mit akademischem Abschluss an Fachhochschulen. Sie wurde 1995 auf Basis des Staatsvertrages der Länder Rheinland-Pfalz Hessen Saarland gegründet und kooperiert mit den 13 Fachhoch- und Hochschulen der drei Bundesländer und mit weiteren Fachhochschulen in Nordrhein-Westfalen, Bayern…

Mehr lesen

Bildungsurlaub-Bildungsfreistellung-fürs-Fernstudium

Bildungsurlaub / Bildungsfreistellung fürs Fernstudium

Quelle: © Coloures-Pic – Fotolia.comDer Begriff der Bildungsfreistellung ist eine andere Bezeichnung für Bildungsurlaub, der den Eindruck vermeiden soll, dass es sich bei der Freistellung um einen Erholungsurlaub handelt. Die gesetzlichen Grundlagen für den Anspruch auf Bildungsfreistellung/Bildungsurlaub sind von den meisten Bundesländern erlassen worden, es gibt es in nahezu jedem…

Mehr lesen

Blended Learning – was ist das?

Blended Learning, auch Integriertes Lernen genannt, ist eine Lernform, die die Vorzüge von Präsenzveranstaltungen und E-Learning kombiniert. Blended Learning verbindet die Möglichkeiten von klassischen Lern- und Lehrmethoden mit denen des Internets und ermöglicht so ein möglichst effektives und effizientes Lernen und Verstehen des Lernstoffs. Für ein erfolgreiches Blendes Learning müssen…

Mehr lesen

fernstudium-ratenzahlung-finanzierung

Ratenzahlung – Fernstudium in Raten bezahlen

Quelle: © eccolo – Fotolia.comJe nach Anbieter kann ein Fernstudium Gesamtkosten im vier- oder sogar fünfstelligen Bereich verursachen. Aus diesem Grund bieten die meisten Anbieter Studierenden die Möglichkeit, die anfallenden Studiengebühren in Raten zu bezahlen. Diese werden in der Regel monatlich erhoben und richten sich nach der Regelstudiendauer. Ist diese…

Mehr lesen

Akkreditierung

Akkreditierung – was ist ein akkreditierter Studiengang?

Quelle: © DOC RABE Media – Fotolia.comMit einer Akkreditierung wird die Qualität der Lehre und des Studienangebotes durch einen unabhängigen Experten überprüft und anhand eines Qualitätssigels dargestellt. Unterschieden wird die Programmakkreditierung von Studiengängen, die Systemakkreditierung des Qualitätssicherungssystems der Hochschule und die institutionelle Akkreditierung von privaten Hochschulen. Programmakkreditierung Die Programmakkreditierung wird…

Mehr lesen

Allgemeine Hochschulreife

Die allgemeine Hochschulreife, auch Abitur genannt, stellt den höchsten deutschen Schulabschluss dar. Mit dem Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife wird die uneingeschränkte Studienbefähigung an einer europäischen Universität oder Hochschule nachgewiesen. Die allgemeine Hochschulreife kann auf dem ersten Bildungsweg an einem Gymnasium oder einer Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe im Rahmen einer zwei-…

Mehr lesen

Fachgebundene Hochschulreife

Die fachgebundene Hochschulreife stellt einen höheren Bildungsabschluss dar, der zu einem Universitätsstudium berechtigt. Anders als die allgemeine Hochschulreife (Abitur) berechtigt die fachgebunden Hochschulreife allerdings nur zum Studium von bestimmten Fächern und Fachrichtungen Die fachgebundene Hochschulreife kann zum Abschluss der gymnasialen Oberstufe ausgestellt werden, im Zeugnis werden die möglichen Studiengänge explizit…

Mehr lesen

GeR – Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen

Der Gemeinsame europäische Referenzrahmen für Sprachen (englisch: Common European Framework of Reference for Languages CEFR) stellt eine umfangreiche Empfehlung des Europarates für Sprachenlernende und -lehrende dar. Ziel des GeR ist es, eine gemeinschaftliche Grundlage zu schaffen, um Lehrpläne, Lehrmaterialien und Sprachprüfungen innerhalb von Europa vergleichbar zu machen. Dazu wird die…

Mehr lesen

Elternunabhängiges BAföG

Ein Anspruch auf Leistungen nach dem BAföG besteht nur dann, wenn Studierende oder Auszubildende ihren Lebensunterhalt nicht aus eigenen Kräften oder durch die Unterstützung der Eltern (in Form von Unterhaltszahlungen) bestreiten können (Prinzip der familienabhängigen Förderung). Das Einkommen der Eltern kommt jedoch in bestimmten Ausnahmefällen nicht in Betracht: Beim Besuch…

Mehr lesen

Ohne Hochschulzugangsberechtigung (HZB) oder Hochschulreife studieren?

Quelle: © fotomek – Fotolia.comGrundsätzlich ist die Zulassung zu einem Studium in allen deutschen Bundesländern auch ohne Abitur möglich. Die konkreten Zugangsvoraussetzungen werden auf Ebene der Bundesländer geregelt. Es gilt bei Fernstudien jeweils das Hochschulzugangsrecht des Bundeslandes, in dem sich die Hochschule befindet, unabhängig vom Wohnort des Studierenden. Möglich sind…

Mehr lesen

Was ist ein grundständiger Studiengang?

Ein grundständiger Studiengang führt zu einem ersten Hochschulabschluss. In Deutschland sind das Studiengänge, die mit folgenden Abschlüssen beendet werden: Bachelor Diplom Magister Im Gegensatz zu einem grundständigen ist ein konsekutiver Studiengang mit dem Abschluss Master postgradual, d. h., für die Zulassung zu einem Master-Studiengang setzt ein erfolgreiches grundständiges Studium voraus….

Mehr lesen

Kostenloses eBook!

Kurs-Finder

Kostenloses Infomaterial!

Erfahrungsberichte

Häufige Fragen

Fernstudium geplant? Kostenloses eBook anfordern!
Jetzt anfordern!