ZFH – Was ist die Zentralstelle für Fernstudien

Quelle: zfh.de

Die Zentralstelle für Fernstudien, kurz ZFH, ist bundesweit der größte Anbieter von Fernstudiengängen mit akademischem Abschluss an Fachhochschulen. Sie wurde 1995 auf Basis des Staatsvertrages der Länder

  • Rheinland-Pfalz
  • Hessen
  • Saarland

gegründet und kooperiert mit den 13 Fachhoch- und Hochschulen der drei Bundesländer und mit weiteren Fachhochschulen in Nordrhein-Westfalen, Bayern und Brandenburg.

Das Repertoire an Studiengängen umfasst mehr als 40 Fernstudienangebote von technischen, betriebswirtschaftlichen und sozialwissenschaftlichen Fachrichtungen. Sämtliche Fernstudiengänge der ZFH mit akademischem Abschluss wurden von den Akkreditierungsagenturen ZEvA, AQAS, AQUIN oder AHPGS zertifiziert und damit international anerkannt.

Aktuell sind rund 4.000 Fernstudierende bei der ZFH eingeschrieben.

Folgende Hochschulen und Fachhochschulen sind im Fernstudienverbund der ZFH organisiert:

  • Alice Salomon Hochschule Berlin
  • Fachhochschule Bingen
  • Fachhochschule Frankfurt
  • Fachhochschule Kaiserslautern
  • Fachhochschule Mainz
  • Fachhochschule Münster
  • Fachhochschule Potsdam
  • Fachhochschule Worms
  • Hochschule Aschaffenburg
  • Hochschule Darmstadt
  • Hochschule Fulda
  • Hochschule Koblenz
  • Hochschule Ludwigshafen am Rhein
  • Hochschule München
  • Hochschule RheinMain
  • Hochschule Trier
  • HTW des Saarlandes
  • Technische Hochschule Mittelhessen
AUTOR

Kevin Schroer

Hier schreibt für Sie Dipl. Kfm. Kevin Schroer - Seit meinem Studium an der Leuphana Universität Lüneburg, im Fachbereich Betriebswirtschaft, schreibe ich für SIe über Fernstudiengänge und Fernkurs aus den Bereichen für Sprachen & Schulabschlüsse.

mehr...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kostenloses eBook!

Kurs-Finder

Kostenloses Infomaterial!

Erfahrungsberichte

Häufige Fragen

Fernstudium geplant? Kostenloses eBook anfordern!
Jetzt anfordern!